Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Aktuelles

Schulungsangebot: „Auratikum - Erst Denken. Dann Schreiben.“

Schulungsangebot: „Auratikum - Erst Denken. Dann Schreiben.“

Do, 31. Januar 2019 | Termine: Do., 31.01.2019 + 14.02.2019, 17:00 - 18:00 Uhr -

Ort: Diözesanbibliothek Osnabrück

Auratikum ist die einfachste Möglichkeit, deine wissenschaftliche Arbeit erfolgreich zu schreiben. Egal, ob Bachelor-, Master-, Doktorarbeit oder sonstiges Schreibprojekt: Auratikum begleitet dich vom ersten Gedanken bis zur fertigen Arbeit.
Auratikum gibt dir Struktur, Ordnung und Innovation für dein Schreibprojekt und ermöglicht dir, auf Basis deines bestehenden Wissens, zu neuen akademischen Erkenntnissen zu gelangen und erfolgreich zu schreiben.

Bistumshaushalt umfasst rund 184 Millionen Euro

Bistumshaushalt umfasst rund 184 Millionen Euro
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 16. Januar 2019 | Das Bistum Osnabrück plant seinen diesjährigen Haushalt in Einnahmen und Ausgaben mit rund 184,1 Millionen Euro. Der größte Teil davon geht mit rund 58 Millionen Euro an die 218 Kirchengemeinden, zum Beispiel für die Seelsorge, für Personal oder für Investitionen.

Kirchliche Ordnungen

Mi, 16. Januar 2019 | Hier finden Sie verschiedene Kirchliche Ordnungen wie die Anordnung über kirchlichen Datenschutz, das Gesetz zur Vermeidung von sexualisierter Gewalt in kirchlichen Einrichtungen im Bistum Osnabrück, Statuten für Pastoral- und Gemeindereferenten, die Zentral-KODA-Ordnung und weiteres mehr.

Projekt "InselZeit" geht in die dritte Runde

Projekt "InselZeit" geht in die dritte Runde
Bild: Natalia Löster

Mi, 16. Januar 2019 | Auch in diesem Jahr haben Studierende der Theologie und Religionspädagogik wieder die Möglichkeit, sich im Sommer in der Urlauberseelsorge einzubringen. Informationen zum Projekt und dazu, wie man mitmachen kann, gibt es hier im Flyer. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2019.

Öffentliche Informationsveranstaltungen zum Freiwilligendienst

Di, 15. Januar 2019 | Am 28.01.2019 finden jeweils im "Forum am Dom" in Osnabrück und im "Jugendgästehaus" in Papenburg zwei offene Informationsveranstaltungen zum Freiwilligendienst statt. Referenten*innen der Arbeitsstelle Freiwilligendienste informieren dabei über die verschiedenen Dienstformen, Bewerbungsfristen und Einsatzmöglichkeiten. Beide Veranstaltungen beginnen um 18:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Institutionelles Schutzkonzept

Institutionelles Schutzkonzept
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 15. Januar 2019 | Die Erarbeitung und Implementierung eines einrichtungsbezogenen Institutionellen Schutzkonzeptes (ISK) ist die Fortführung der schon etablierten und bistumsweit geltenden Regelungen zum Schutz vor Grenzüberschreitungen und sexualisierter Gewalt. Hier finden Sie ausführliche Informationen dazu.

 1 2 3 4 5 »