Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Aktuelles

Vorbeugende Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus im Bistum Osnabrück // Stand 17. Juli 2020

Fr, 17. Juli 2020 | Die Corona-Krise erfordert es weiterhin, in den Kirchengemeinden und Einrichtungen des Bistums Osnabrück Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Virus zu ergreifen und die entsprechenden Anordnungen der Behörden strikt zu befolgen. Das gilt insbesondere für Gottesdienste und andere Veranstaltungen, an denen mehrere Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Es gelten folgende, aktualisierte Rahmenbedingungen für Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück:

Öffentliche Gottesdienste im Bistum Osnabrück in der Corona-Zeit

Fr, 17. Juli 2020 | Auf Grundlage der jeweils aktuell geltenden Verordnungen der Bundesländer Bremen und Niedersachsen sind gemeinsame Informationen der Abteilung Kirchengemeinden und Seelsorge erstellt worden. Weitere Informationen finden Sie in dem nachfolgenden Beitrag.

Corona-Pandemie: Nutzung der Pfarrheime (inklusive Freizeiten) und Pfarrbüros

Fr, 17. Juli 2020 | Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln können in den Pfarrheimen insbesondere gemeindeeigene Veranstaltungen sowie Sitzungen und Zusammenkünfte der Gremien, Vereine und Verbände stattfinden. Nähere Einzelheiten hierzu, inklusive des notwendigen Hygienekonzept, finden Sie hier:

Katholische Bischöfe bekunden Solidarität mit Landwirten

Fr, 17. Juli 2020 | Die katholischen Bischöfe in Niedersachen haben in einem Offenen Brief ihre Solidarität mit der Landwirtschaft bekundet. „Wir sehen die wirtschaftlich schwierige Lage vieler Betriebe“, heißt es in dem Schreiben der Bischöfe Franz-Josef Bode (Osnabrück), Heiner Wilmer (Hildesheim) und Wilfried Theising (Vechta). Die Bischöfe weisen auf die Existenzsorgen vieler Landwirte durch die Zunahme extremer Wetterlagen und aufgrund politischer Entscheidungen hin.

Frauen verkünden das Wort - Predigtaktion 2020

Frauen verkünden das Wort - Predigtaktion 2020

Fr, 17. Juli 2020 | Im internationalen Jahr des Wortes Gottes lädt die Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz Frauen ein, an ihren jeweiligen Orten, in ihren Gruppen und Gemeinden das Wort Gottes zu verkünden und auszulegen. Patronin dieser Aktion ist die mittelalterliche Kirchenlehrerin und Visionärin Hildegard von Bingen.
Rund um ihren Gedenktag am 17. September sollen deshalb auch in unserem Bistum ehren- und hauptamtliche Frauen in den Gottesdiensten zu Wort kommen und Gottes Wort verkünden.

Neuer Domorganist für Osnabrück: Balthasar Baumgartner folgt auf Dominique Sauer

Neuer Domorganist für Osnabrück: Balthasar Baumgartner folgt auf Dominique Sauer: Balthasar Baumgartner
Bild: Max Ciolek

Do, 16. Juli 2020 | Balthasar Baumgartner wird zum 1. Februar 2021 neuer Domorganist am Dom zu Osnabrück. Der 36-Jährige folgt damit auf Dominique Sauer, der nach mehr als 33 Jahren in dieser Position am 31. Januar in den Ruhestand eintritt.

Gottesdienst-Livestreams aus dem Dom auch in den Ferien

Mi, 15. Juli 2020 | Auch in den Sommerferien werden regelmäßig Gottesdienste aus dem Osnabrücker Dom live im Internet gestreamt: immer samstags um 19 Uhr. Das regelmäßige telefonische Gesprächsangebot der Seelsorge im Bistum Osnabrück endet mit Ferienbeginn. Die Internetseelsorge des Bistums bleibt per E-Mail erreichbar.

Mitgehen - Geistliche Begleitung im Verband

Mitgehen - Geistliche Begleitung im Verband
Bild: fotolia - Dom Medien

Mi, 15. Juli 2020 | Suche nach dem, was dem Leben dient – im Licht des Glaubens.“ Diese Überschrift lädt zum Kurs „Mitgehen“ diejenigen ein, die an der Geistliche Begleitung für einen Verband interessiert sind oder den eigenen Glaubensweg bedenken möchten.

Empfehlungen für die Jugendarbeit zur neuen Corona-Verordnung

Empfehlungen für die Jugendarbeit zur neuen Corona-Verordnung

Mi, 15. Juli 2020 | Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die bis zum 31.08.2020 gültig ist, erlaubt die Jugend(verbands-)arbeit in Gruppen bis 50 Personen, sogar mit Übernachtungen, wenn die Auflagen (s. weitere Punkte) eingehalten werden. Wichtig ist, dass für alle Angebote der Jugend(verbands)arbeit weiterhin ein Hygienekonzept nötig ist!

« 1 2 3 4 5 6 7 »