Aktuelles

Diaspora-Sonntag am 19. November 2017

Diaspora-Sonntag am 19. November 2017
Bild: Bonifatiuswerk

Fr, 27. Oktober 2017 | Am einmal jährlich stattfindenden "Diaspora-Sonntag" sammeln Katholiken in den Gottesdiensten für die Belange katholischer Christen, die in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben. Das Motto der Diaspora-Aktion 2017 lautet: "Keiner soll alleine glauben. Unsere Identität: Segen Sein."

Kunst in Kürze: Wandteppich „Moses schlägt Wasser aus dem Felsen“

Kunst in Kürze: Wandteppich „Moses schlägt Wasser aus dem Felsen“: Moses schlägt Wasser aus dem Felsen auf einem prächtigen Wandteppich aus dem Osnabrücker Dom
Bild: S. Kube

Mo, 23. Oktober 2017 | 1. November 2017, 18 Uhr
Mit: Anna-Maria Wedlich
Dass der Osnabrücker Dom nach dem Dreißigjährigen Krieg mit prächtigen Wandteppichen geschmückt war, weiß kaum jemand – einer davon befindet sich in der Dauerausstellung des Diözesanmuseums. Wer sie in Auftrag gab, wo und wie sie gefertigt wurden und wo sie hingen, erklärt Anna-Maria Wedlich in einem Kurzvortrag am Mittwoch, den 1. November um 18:00 Uhr.

Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens

Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens
Bild: www.2017osnabrueck.de

Mo, 23. Oktober 2017 | Mit zahlreichen ökumenischen Gottesdiensten und gemeinsamen Veranstaltungen begehen die christlichen Kirchen in diesem Jahr am 31. Oktober den Reformationstag. Er bildet den Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens.

einfach. mehr. advent 2017

Fr, 13. Oktober 2017 | Der Deutsche Katechetenverein bietet in Kooperation mit dem KTK-Bundesverband einen Adventskalender für Familien mit Kindern im Kindergartenalter an.  Nach den positiven Rückmeldungen zur Erstausgabe 2016 wurde dieser mit einer neuen Geschichte und neuen Impulsen nach bewährtem Konzept neu aufgelegt.

Preacher-Slam im Forum am Dom

Preacher-Slam im Forum am Dom: Tom Herter (Mitte) hat im vergangenen Jahr den Osnabrücker Löwenpudel gewonnen, den er zusammen mit Sibylle Kühn vom Forum am Dom Moderator Urs von Wulfen präsentiert.
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 12. Oktober 2017 | Sechs Frauen und Männer beider christlicher Konfessionen treten am Samstag, den 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Osnabrücker „Forum am Dom“ in einem Prediger-Wettbewerb gegeneinander an. Dabei werden selbst erstellte Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen. Die Zuschauer und -hörer bestimmen anschließend den Sieger.

Anstellung von Mitarbeitern in Kirchengemeinden - Zusatzvereinbarungsmuster und Ausfüllhinweise

Do, 12. Oktober 2017 | Aufgrund der Änderung des KVVG ist nur noch die Unterschrift des (stellv.) Kirchenvorstandsvorsitzenden sowie eines weiteren Kirchenvorstandsmitglieds erforderlich. Die Zusatzvereinbarungsmuster sind dementsprechend geändert worden. Wir bitten, diese ab sofort ausschließlich zu verwenden.

Arbeitsvertragsvordrucke für den Sozial- und Erziehungsdienst

Do, 12. Oktober 2017 | Am 09.06.2016 hat die Regional-KODA Osnabrück/Vechta zum Einsatz des pädagogischen Fachpersonals im Gruppendienst beschlossen, dass es bei der Eingruppierung keine Unterscheidungen mehr zwischen Erst- und Zweitkräften gibt, so denn beide Mitarbeiter ausgebildete Erzieher (oder als gleichwertig anerkannte Ausbildung) sind. In der Sitzung am 22.06.2017 hat die Regional-KODA die noch offenen Fragen insbesondere zur Eingruppierung der dritten Kraft in der Krippengruppe (Bestandsmitarbeiter) sowie der Vertretungskräfte in den Kindertagesstätten mit einer Ausbildung zum Erzieher mit staatlicher Anerkennung (oder gleichwertig anerkannte Ausbildung) beraten und beschlossen. Weitere Informationen und Arbeitsvertragsvordrucke finden Sie hier:

Rund 400 gebrauchte Handys gesammelt

Rund 400 gebrauchte Handys gesammelt
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 10. Oktober 2017 | Rund 400 gebrauchte Mobiltelefone sind bei einer Sammelaktion des katholischen Hilfswerks „missio“ im Bistum Osnabrück zusammengekommen. Die Rohstoffe in den Handys werden von dem missio-Partner „Mobile-Box“ recycelt. 40 Mobiltelefone enthalten nach Angaben von „missio“ fast so viel Gold wie eine ganze Tonne Golderz.

Regionale Fortbildung für liturgische Dienste in 2017-2018

Do, 05. Oktober 2017 | Liturgie entsteht im Zusammenspiel vielfältiger liturgischer Dienste. Frauen und Männer bringen sich als Lektoren, Kommunionhelferinnen, Chorleiter, Organistinnen, Kantoren, Gottesdienstleiterinnen, Ministranten oder in Vorbereitungskreisen in die liturgischen Feiern der Gemeinde ein. Mit jährlichen Veranstaltungen in verschiedenen Regionen bieten wir für die Ehrenamtlichen in diesen Diensten eine Möglichkeit zur Fortbildung und zur Glaubensvertiefung.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »