Aktuelles

Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand - Matinee zum Weltfriedenstreffen

Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand - Matinee zum Weltfriedenstreffen
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 10. Juli 2017 | Im September 2017 findet in Münster und Osnabrück das internationale Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant´Egidio statt. Im Vorfeld dieses Treffens soll am Sonntag, den 27. August 2017, im Cinema Arthouse eine Matinee unter dem Titel „Am Ende alles gut? – Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand“ für die Thematik sensibilisieren.

Veranstaltungen und Fortbildungen 2 / 2017

Veranstaltungen und Fortbildungen 2 / 2017
Bild: © Zerbror - Fotolia.com

Mo, 10. Juli 2017 | Im aktuellen Programm bietet die Fachstelle für Katholische öffentliche Büchereien wieder interessante Veranstaltungen für Mitarbeiter/innen aus den Büchereien des Bistums an.

Studientag "Finn kommt nicht wieder - Umgang mit Tod und Trauer in der Kita"

Mo, 10. Juli 2017 | Junge Familien und Kindertagesstätten können plötzlich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sein. Wie können Sie in der Kindertagesstätte und in der Kirchengemeinde auf Kinder und Erwachsene in dieser Situation eingehen? Wie sieht eine erleichternde Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Kirchengemeinde aus?

Deutschsprachige Fassung des Fragebogens für Jugendliche zur Bischofssynode 2018 online

Mi, 05. Juli 2017 | Ab sofort ist die offizielle deutschsprachige Fassung des Fragebogens zur Bischofssynode 2018 online. Er wendet sich an alle jungen Menschen zwischen 16 und 29 Jahren. Bis zum 30. November 2017 können sich Jugendliche an der Umfrage des Vatikans unter youth.synod2018.va beteiligen.

Praxis bei vorübergehender Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Mi, 05. Juli 2017 | Die Regional-KODA Osnabrück/Vechta hat Sonderregelungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst bei vorübergehender Übertragung höherwertiger Tätigkeiten beschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier:

Übertragung einzelner Leitungstätigkeiten

Mi, 05. Juli 2017 | In ihrer Sitzung am 09.06.2016 hat die Regional-KODA Osnabrück/Vechta beschlossen, die befristete AVO-Regelung zur "ständigen Übertragung einzelner Leitungstätigkeiten an pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kath. Kindertagesstätten im Bistum Osnabrück" über den 31.07.2016 hinaus bis zum 31.07.2020 zu verlängern. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier in einer Information der Abteilung Kirchengemeinden.

2. Kurs "Führen und Leiten für pastorale MitarbeiterInnen" abgeschlossen

2. Kurs "Führen und Leiten für pastorale MitarbeiterInnen" abgeschlossen
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 04. Juli 2017 | "Gemeinsam Kirche sein - gemeinsam Verantwortung übernehmen": So könnte die Überschrift eines Erfahrungsberichts zum 2. Kurs "Führen und Leiten für pastorale MitarbeiterInnen im Bistum Osnabrück" lauten, der jetzt beendet ist.

Kniffel, Kunst und Kreatives - Geistige und körperliche Aktivierung für Seniorengruppen

Mo, 03. Juli 2017 | Fortbildung für Leitungen von Seniorenkreisen
An vier Orten sind Seniorengruppenleiterinnen und - leiter eingeladen, sich anregen zu lassen für ihre wertvolle Arbeit. Die Referentin Gabi Hagedorn verfügt über langjährige Erfahrung in der Seniorenarbeit. Nehmen Sie sich Zeit für neue Lösungen, denn wer kennt das nicht: Manchmal gehen einem einfach die Ideen aus!"
Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

Leitbild der Urlauberseelsorge veröffentlicht

Leitbild der Urlauberseelsorge veröffentlicht
Bild: Seelsorge am Meer

Mo, 03. Juli 2017 | Der Arbeitskreis Tourismuspastoral im Dekanat Ostfriesland hat ein Leitbild der Urlauberseelsorge entwickelt, das vom Seelsorgeamt nun veröffentlicht wurde. Dieses Leitbild kann im Folgenden als PDf herunter geladen oder als Flyer bestellt werden im Büro der Seelsorge am Meer in Norden unter 04931/936696 bzw. . Weiter Infos gibt es auch auf www.seelsorge-am-meer.de

Warnung vor Betrügern

Fr, 30. Juni 2017 | Aus aktuellem Anlass weist die Stabsabteilung Recht und Revision darauf hin, dass derzeit wieder vermehrt Anfragen per Telefon oder E-Mail mit betrügerischer Absicht kursieren. Mit solchen Anfragen werden Kirchengemeinden oder kirchliche Mitarbeiter kontaktiert, um unter einem Vorwand Geld zu erschleichen.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »