Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Aktuelles

Jahresbilanzen 2017 veröffentlicht

Jahresbilanzen 2017 veröffentlicht
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 10. Oktober 2018 | Auch in diesem Jahr hat das Bistum Osnabrück in einer umfangreichen Broschüre seine Finanz- und Vermögenswerte veröffentlicht. Darin sind die Jahresabschlüsse der drei öffentlich-rechtlichen Körperschaften „Bistum Osnabrück“, „Bischöflicher Stuhl“ und „Domkapitel“ für das Jahr 2017 zusammengestellt.

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum: Für den Laien eher ein Fall für den Lumpensack – für den Kenner ein exquisites Gewebe, Foto: S. Heitmeyer-Löns

Mo, 08. Oktober 2018 | Di, 9. Oktober, 19:30 Uhr
Vortrag: „Räume machen Kleider. 1000 Jahre Textilkunst für den Osnabrücker Dom“
Mit: Sabine Heitmeyer-Löns

Aus dem Blickwinkel des unbefangenen Betrachters ist das zerschlissene Stückchen Stoff eher ein Fall für den Lumpensack. Die Textilrestauratorin Sabine Heitmeyer-Löns gerät dagegen geradezu ins Schwelgen über diesen spektakulären Fund: Mit dem Seidenfragment aus der Zeit um 1100 war wohl einst das Innere eines Buchkastens des Domes ausgekleidet.

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung
Bild: Diözesanmuseum

Mo, 08. Oktober 2018 | Sa, 13. Oktober, 15 Uhr

Im Zentrum unserer Sonderausstellung stehen erlesene Stücke aus dem Depot, die spätestens seit der Neukonzeption 2008 nicht mehr öffentlich gezeigt werden.

Wortbeitrag von Weihbischof Johannes Wübbe zur Jugendsynode

Fr, 05. Oktober 2018 | Vom 3. bis 28. Oktober 2018 findet unter dem Thema "Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung" eine Bischofssynode in Rom statt. Mit dabei als einer von wenigen deutschen Teilnehmern ist Weihbischof Johannes Wübbe.

Betreibervergütung für Vervielfältigungsgeräte

Mo, 01. Oktober 2018 | Rückwirkend zum 01.01.2018 hat der Verband der Diözesen Deutschlands eine Übereinkunft mit der VG Wort und der VG Bild/Kunst zur pauschalen Vergütung von Vervielfältigungen urheberrechtlich geschützter Schrift- und Bildwerke in den Diözesen, Pfarreien, Gemeinden und Gemeindeverbänden erreichen können.

Arbeitshilfen Urheberrecht

Mo, 01. Oktober 2018 | Texte, Bilder und Musikstücke, aber auch Baukunst, Fotografien, Karten, Stadtpläne, Zeichnungen und Filmwerke unterliegen als "geistiges Eigentum" in der Regel dem Urheberrecht. Das heißt, die Rechte für die Veröffentlichung und Weiterverbreitung eines Werkes liegen beim Urheber, also bei dem, der z.B. das Bild gemalt bzw. den Text oder die Musik geschrieben bzw. komponiert hat.

Gebetsvorschläge aus aktuellem Anlass

Fr, 28. September 2018 | In diesen Tagen führt die Publikation von aktuellen Forschungsergebnissen zu sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt durch Verantwortliche der katholischen Kirche zu vielfacher Erschütterung, Sprachlosigkeit und Diskussionen über fällige Konsequenzen.
Wo in Gemeinden, geistlichen Gruppen oder bei anderen Gelegenheiten nach Möglichkeiten gesucht wird, die Situation auch ins Gebet zu bringen, stellt die Bistumsleitung Formulierungsvorschläge zur Verfügung.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »