Bistumsleitung

"Gott ist größer als unser Herz", so lautet der bischöfliche Wahlspruch von Dr. Franz-Josef Bode. Seit dem 26. November 1995 leitet er nach diesem Prinzip das Bistum Osnabrück - unterstützt von Weihbischof Johannes Wübbe und Generalvikar Theo Paul. Das Bischöfliche Offizialat unter Leitung von Offizial Pater Dominik Kitta OPraem vertritt den Bischof im Bereich der kirchlichen Gerichtsbarkeit. Das Domkapitel unter Leitung von Domdechant Ansgar Lüttel nimmt die Rechte und Pflichten des Konsultorenkollegiums wahr.

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2014/2015)

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2014/2015): Bischofswappen
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 18. November 2015 | Hier finden Sie die Amtsblätter aus den Jahren 2014 und 2015.
(Bild: Bistum Osnabrück)

Bischof Franz-Josef Bode zur Enzyklika "Laudato Si"

Bischof Franz-Josef Bode zur Enzyklika "Laudato Si": Bild: fotolia.de, Gajus

Do, 18. Juni 2015 | Am 18. Juni 2015 hat Papst Franziskus seine Enzyklika "Laudato Si – Über die Sorge für das gemeinsame Haus" veröffentlicht. Bischof Franz Josef Bode nennt sie mutig und eindrucksvoll. Im Folgenden finden Sie seine Einschätzung zur Enzyklika. (Bild: fotolia.de, Gajus)

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2012/2013)

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2012/2013): Bischofswappen
Bild: Bistum Osnabrück

Fr, 20. Dezember 2013 | Hier finden Sie die Amtsblätter aus den Jahren 2012 und 2013.
(Bild: Bistum Osnabrück)

Danke, Weihbischof Kettmann

Danke, Weihbischof Kettmann: Weihbischof Kettmann bei seiner Verabschiedung (Bild: Bistum Osnabrück)

So, 24. November 2013 | Fast zwei Jahre hat Weihbischof Theodor Kettmann auf diesen Tag gewartet. Ende November 2011 hat der Papst seinen Rücktritt angenommen, seitdem ist der dienstälteste Weihbischof Deutschlands emeritiert. Am Sonntag, 24. November, wurde er offiziell und feierlich verabschiedet. (Bild: Bistum Osnabrück)

« 1 2 3 4 »