Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Neue Internetseite zum Schutz von Kindern vor Gewalt

Die Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums hat gerade erst darauf hingewiesen, dass in Zeiten von Corona ein funktionierender Kinderschutz mehr denn je eine Herausforderung ist. Zitat: „Druck, Existenzängste und Konflikte können insbesondere in bereits belasteten Familien in Gewalt gegen Kinder und Jugendliche münden.“ Um Kinder, Jugendliche und Ihre Familien im Alltag zu unterstützen, hat die Fachstelle Kinder- und Jugendschutz des Bistums Trier eine Homepage speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt, auf der sich diese zu den Themen „meine Rechte“ und „Gewalt“ altersgerecht auseinandersetzen können.

Unter der Internetadresse grenzenzeigen.de findet sich eine interaktive Seite mit Quizzen, altersgerechten bunten Illustrationen, Filmen, Comics sowie Tipps, wie Betroffene von Gewalt das Schweigen brechen können und wo sie Hilfe finden (bundesweit und regional).

Fr, 03. April 2020

Themen: Junge Menschen | Prävention | Corona | Kinder
Abteilung: Zentrale Einrichtungen: Koordinationsstelle Prävention

« zurück