Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

46 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


Einführung des neuen Lektionars zum 1. Advent 2018

Mo, 05. November 2018 | Am 1. Advent wird der erste Band der neuen Lektionare für die Sonn- und Festtage eingeführt. Weitere Bände werden im Laufe der kommenden Jahre folgen. Damit findet die 2016 erschienene revidierte Einheitsübersetzung der Bibel nach und nach auch Eingang in die liturgischen Bücher. Die Auswahl der Bibeltexte, die im Gottesdienst gelesen werden, bleibt dabei unverändert.

Gebetsvorschläge aus aktuellem Anlass

Fr, 28. September 2018 | In diesen Tagen führt die Publikation von aktuellen Forschungsergebnissen zu sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt durch Verantwortliche der katholischen Kirche zu vielfacher Erschütterung, Sprachlosigkeit und Diskussionen über fällige Konsequenzen.
Wo in Gemeinden, geistlichen Gruppen oder bei anderen Gelegenheiten nach Möglichkeiten gesucht wird, die Situation auch ins Gebet zu bringen, stellt die Bistumsleitung Formulierungsvorschläge zur Verfügung.

Du führst mich ins Leben -

Di, 03. Juli 2018 | Psalmen und Gesänge für den Kantorendienst

Psalmen gehören zum biblischen Schatz an Liedern und Gebeten, so haben sie auch einen festen Platz in der christlichen Liturgie erhalten. Allerdings gehören sie nicht für alle Kirchenmusiker zum gewohnten Repertoire.

Einführung in den Sakristanendienst 2018 - 2019

Di, 03. Juli 2018 | Die Tätigkeit der Sakristanin und des Sakristans beschränkt sich nicht nur auf Gottesdienst und Sakristei. Da kann es manche Überraschung geben, denn wer ahnt schon, wie sehr er oder sie auch mit Floristik und Gartenbau, speziellen Reinigungsmethoden für Edelmetalle oder technischen Aufgaben zu tun haben wird?

Basiswissen Liturgie für erwachsene Ministranten*innen

Di, 03. Juli 2018 | "Gott dienen - (wie) geht das?"

Dieses Fortbildungsangebot lädt erfahrene und neue erwachsene Ministrant*innen sowie Interessierte zu einer Spurensuche durch die Feier des Gottesdienstes der Kirche in drei Teilen ein:

Bereitet dem Herrn den Weg! (Lk 3,4c)

Di, 03. Juli 2018 | Liturgische Dienste begleiten - Fortbildung für Hauptamtliche in der Pastoral

Liturgische Dienste brauchen nicht nur Ausbildung und Einführung in ihren Dienst. Hilfreich ist auch die unterstützende Begleitung vor Ort. Wie diese gestaltet werden kann, welche Impulse in Richtung Austausch, Reflexion, Fortbildung und Besinnung in der Begleitung gesetzt werden können, dazu gibt diese Fortbildung Anregungen. Am Beispiel der Advents- und Weihnachtszeit kann dies auch konkret werden.

Regionale Fortbildung NICHT nur für liturgische Dienste in 2018-2019

Di, 03. Juli 2018 | Liturgie entsteht im Zusammenspiel von Gott und seiner feiernden Gemeinde, wobei jede*r eingeladen ist, sich auf je eigene Weise einzubringen. In der Liturgie feiern wir, dass Gott uns an seinem Leben teilhaben lässt und uns beschenkt mit vielfältigen Gaben, durch die wir uns wiederum an der Feier und am Leben beteiligen.
Mit jährlichen Veranstaltungen in verschiedenen Regionen laden wir Sie ein, ihre liturgischen Erfahrungen einzubringen, miteinander auszuloten, wie Beteiligung im und am Gottesdienst erfahren wird und erfahrbar gemacht werden kann, wie wir miteinander so feiern können, dass GOTTesdienst unser Leben berührt, was jede*r selber dazu beitragen kann und was sich aber auch unserer Machbarkeit entzieht.

Von Gott erzählen ... - Biblische Geschichten lebendig werden lassen

Do, 21. Juni 2018 | Wenn das Wort lebendig wird und die Geschichten vor unseren Augen als Bilder entstehen, dann erleben wir Erzählen als Verbindungselement zwischen den Glaubenden und Gott. Lernen kann man das jetzt in einer ökumenischen Fortbildung für kirchliche Mitarbeitende und Interessierte.

Liturgie im Fernkurs

Mo, 20. März 2017 | Am 1. April beginnt wieder ein Kurseinstieg in Liturgie im Fernkurs. Den Kurs haben den die Deutschen Bischöfe vor mehr als 30 Jahren ins Leben gerufen, seitdem wird er vom Deutschen Liturgischen Institut durchgeführt. Liturgie im Fernkurs ist ein Kurs für das Selbststudium, der grundlegend in das Verständnis, die Vollzüge, die Spiritualität und die Geschichte der katholischen Liturgie einführt.

Gottesdienst mit Flüchtlingen und für Flüchtlinge

Do, 10. November 2016 | Schon seit einiger Zeit beschäftigt uns auch als Christen das Thema „Flucht“ sehr intensiv – und das wird auch leider erst einmal so bleiben. Viele Menschen müssen weltweit ihre Heimat verlassen, weil sie um Leib und Leben fürchten oder die Grundlagen ihrer Existenz weggebrochen sind.

Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen - Eine Arbeitshilfe

Do, 17. März 2016 | In diesen Tagen ist als Ergänzung zu unserer diözesanen Ordnung "Gottesdienst am Sonntag" eine Arbeitshilfe an die Priester des Bistums und die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden versandt worden.
Diese Arbeitshilfe will entsprechende Diskussions- und Entscheidungsprozesse vor Ort unterstützen, in denen die Weiterentwicklung unserer Gottesdienstlandschaft v. a. an Sonn- und Feiertagen thematisiert wird.

Hinweis auf das Erstellen von Liedblättern für den gottesdienstlichen Gebrauch

Di, 01. März 2016 | An dieser Stelle finden Sie einen Hinweis auf die aktuell gültige Vereinbarung zwischen dem VDD und der VG Musikedition hinsichtlich des Erstellens von Liedblättern für den gottesdienstlichen Gebrauch.

Kirchenmusikalische Ausbildungen

Do, 11. Februar 2016 | Für eine Kurzinformation über die kirchenmusikalischen Ausbildungsangebote stehen Ihnen angehängte Dokumente zur Verfügung.
Konkrete Veranstaltungshinweise finden Sie in der aktuellen Ausgabe unserer "Kirchenmusikalischen Informationen".

Eine "Pforte der Barmherzigkeit" für den Dom

Eine "Pforte der Barmherzigkeit" für den Dom: (Bild: Bistum Osnabrück)

Di, 08. Dezember 2015 | Heute eröffnet Papst Franziskus in Rom das von ihm ausgerufene "Heilige Jahr der Barmherzigkeit". Sein Ziel: Die Barmherzigkeit soll während dieses besonderen Jahres wieder neu in das Bewusstsein der Gläubigen gerückt werden – weltweit in der gesamten katholischen Kirche. So wird der Beginn des Heiligen Jahres auch im Bistum Osnabrück gefeiert: Mit einem Gottesdienst im Dom zu Osnabrück am dritten Adventssonntag, 13. Dezember um 9.45 Uhr. Im Rahmen des Gottesdienstes eröffnet Bischof Franz-Josef Bode auch eine "Pforte der Barmherzigkeit" am Dom, die in besonderer Weise an das Anliegen des Papstes erinnert. (Bild: Hermann Pentermann)

Neue Diözesankommission für Liturgie

Neue Diözesankommission für Liturgie: (Bild: Bistum Osnabrück)

Do, 25. Juni 2015 | Die Diözesankommission für Liturgie hat sich neu konstituiert. Sie gliedert sich in die drei Kommissionen für Liturgie, für Kirchenmusik und für sakrale Kunst. Die Mitglieder werden vom Bischof für vier Jahre berufen. Den Vorsitz der Gesamtkommission hat in seiner Eigenschaft als Bischofsvikar für Liturgie Weihbischof Johannes Wübbe übernommen.
(Bild: Bistum Osnabrück)

Vertrauen trägt - durch den Tod hindurch: eine Kreuzwegandacht (nicht nur) für Messdienergruppen

Vertrauen trägt - durch den Tod hindurch: eine Kreuzwegandacht (nicht nur) für Messdienergruppen

Do, 12. Februar 2015 | Vor 2000 Jahren musste Jesus leiden und sterben. Auch heute machen Menschen leidvolle Erfahrungen. Diese Kreuzwegandacht für Kinder- und Jugendgruppen möchte mit ausgewählten Stationen beides – den Leidensweg Jesu und die Nöte unserer Zeit – miteinander verbinden.
(Bild: pfarrbriefservice.de, Martin Manigatterer)

Hinweise zur liturgischen Einführung eines Pastors in seinen Dienst innerhalb einer Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft

Di, 28. Oktober 2014 | Die Bischöfliche Kommission für Liturgie hat in den vergangenen Jahren für die Einführung von Geistlichen und Mitarbeitenden des pastoralen Dienstes innerhalb des sonn- bzw. festtäglichen Gottesdienstes verschiedene Hilfen erarbeitet.

Impuls des Monats zum GOTTESLOB 2013

Impuls des Monats zum GOTTESLOB 2013

Mo, 23. Juni 2014 | Das neue GOTTESLOB bietet nicht nur eine reiche Auswahl an Liedern und Gesängen aus verschiedenen Jahrhunderten, mit denen sich der Glaube "singen" lässt. Es ist ein Gebet- und Gesangbuch, das auf vielfältige Weise zu einer Begegnung mit Gott einladen will – ganz persönlich, im familiären Umfeld, in kleineren und größeren Gebetsgemeinschaften, in den verschiedensten Formen gottesdienstlicher Feier.

Sonntagsevangelium in leichter Sprache und in Gebärdensprache

Di, 18. Februar 2014 | Auf der Internetseite des Katholischen Bibelwerks e.V. werden die Evangelien jedes Sonn- und Feiertags in Leichter Sprache angeboten. Das Ziel der Leichten Sprache ist Textverständlichkeit. Sie versucht barrierefrei zu sein und berücksichtigt besonders die Bedürfnisse von Menschen mit Lernschwierigkeiten, von Menschen mit Demenz sowie von Menschen, die nicht so gut Deutsch können.

Begleitpublikationen zum GL 2013

Begleitpublikationen zum GL 2013

Mo, 14. Oktober 2013 | Jeder Kirchort (also Pfarr- und Gemeindekirchen sowie Außenstationen) erhält jeweils einen Satz der Orgelbücher zum Stammteil (3 Bd.e) sowie ein Orgelbuch zum Eigenteil der norddeutschen Metropolie, die durch das Bistum finanziert werden.

Tageslesung auf bistum.net

Mi, 09. Januar 2013 | Ab sofort finden Sie in der rechten Spalte des Mitarbeiternetzes, unterhalb der Neuigkeiten aus dem Bistum, einen Link zu den Lesungen des Tages. Dieser Service wird Ihnen präsentiert in Zusammenarbeit mit www.liturgie.de. Viel Spaß beim Lesen!

"Was ihr für einen meiner geringsten Brüder..." - Liturgische Arbeitshilfe

Mo, 10. September 2012 | Die Liturgische Kommission des Bistums dokumentiert mit dieser Arbeitshilfe die Ergebnisse einer intensiven Auseinandersetzung mit der Frage, wie die diakonale Dimension der Liturgie so erfahren werden kann, dass die Feier der Eucharistie zur "Schule tätiger Nächstenliebe" (Johannes Paul II.) wird.

Buchtipp: Das große Liturgie-Buch der Segensfeiern

Mo, 10. September 2012 | Ob Segensfeiern für Kinder, für Paare, für Trauernde, zur Pensionierung, zum Jahresschluss, zur Segnungen von Tieren, Fahrzeugen, Gegenständen oder Räumen: Im großen Liturgie-Buch der Segensfeiern finden sie erprobte Gottesdienstmodelle, Gebete, Texte und Bilder für eine Vielzahl von Zielgruppen und Anlässen. So gibt das Buch viele Anregungen für die pastorale Praxis. Darunter sind auch Beiträge von KollegInnen aus unserem Bistum.

Arbeitshilfe Frau und Liturgie

Mi, 04. Juli 2012 | Der Arbeitskreis Frau und Liturgie der Liturgischen Kommission im Bistum Osnabrück stellt mit der Arbeitshilfe "… zusammen mit den Frauen und mit Maria" (Apg 1,14) Beiträge zu einer frauengerechten Verkündigung für die Lesungen der Sonntage zur Verfügung.