Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Generalvikariat ist die Schnittstelle für interne und externe Kommunikation im Bistum Osnabrück. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Kontaktpflege zu Journalisten und die Bearbeitung von Presseanfragen, sowie die Erstellung von Publikationen und die Entwicklung und Pflege von Internetprojekten.

Google vs. Gott

Google vs. Gott
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 29. Juli 2020 | Auf dem YouTube-Kanal des Bistums Osnabrück gibt es jede Woche neue Videos zu entdecken. Unter dem Namen „Das Bodenpersonal“ sind vier unterschiedliche Formate zu finden. „Google vs. Gott“ ist eines der vier Formate des YouTube-Kanals.

Initiative Niedersächsischer Ethikrat (INE) wurde ins Leben gerufen

Mo, 27. Juli 2020 | Die erste akute Phase der COVID-19-Pandemie ist in Deutschland überstanden. Aber ihr Effekt auf das gesellschaftliche Zusammenleben ist – auch im Hinblick auf eine zweite Welle – nicht abzusehen. Um Menschen, die von den Pandemie-Maßnahmen besonders betroffen sind, ein Sprachrohr zu verleihen, wurde jetzt die Initiative Niedersächsischer Ethikrat (INE) ins Leben gerufen.

Krankenwallfahrt nach Lage fällt aus

Fr, 24. Juli 2020 | Die diesjährige Krankenwallfahrt des Bistums Osnabrück zum „Heiligen Kreuz von Lage“ in der Gemeinde Rieste im Landkreis Osnabrück fällt wegen der Corona-Pandemie aus.

Priesterrat im Bistum Osnabrück: Pastoralen Weg in der Gemeindeleitung fortsetzen

Priesterrat im Bistum Osnabrück: Pastoralen Weg in der Gemeindeleitung fortsetzen
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 23. Juli 2020 | Der Sprecher des Priesterrates im Bistum Osnabrück, Propst Dr. Bernhard Stecker aus Bremen, hat den Osnabrücker Bischof Dr. Franz-Josef Bode ermutigt, bei den Formen der Gemeindeleitung den bisherigen pastoralen Weg im Bistum weiterzugehen.

 1 2 3 4 5 »