Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Jugendpastoral

Der Fachbereich Jugendpastoral des Seelsorgeamts im Bistum Osnabrück (auch Diözesanjugendamt genannt) unterscheidet zwischen der Kinderstufe (8-12 Jahre), der Jugendstufe (13-19 Jahre) und dem Aufgabenfeld Junge Erwachsene (20-35 Jahre).

"Mini-Talk" am 10.07.2020 zur Gestaltung der Ministrant*innenarbeit in der aktuellen Situation

"Mini-Talk" am 10.07.2020 zur Gestaltung der Ministrant*innenarbeit in der aktuellen Situation
Bild: Bistum Osnabrück + privat

Di, 07. Juli 2020 | Am Freitag, 10.07.2020, findet von 17 bis 18 Uhr die zweite Auflage des "Mini-Talk" statt. Beim Austausch für Verantwortliche in der Ministrant*innenarbeit per Videokonferenz geht es diesmal um die Gestaltung der Ministrant*innenarbeit in der aktuellen Situation. Mit dabei: Marlen Schowe und Gemeindeassistentin Alina Krüßel vom Messdienerleitungsteam aus Bad Laer.

Newsletter Ministrant*innenpastoral

Newsletter Ministrant*innenpastoral
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 23. Juni 2020 | Ein neuer Newsletter mit aktuellen Informationen für die Messdiener*innenarbeit in den Gemeinden ist erschienen.

Darüber hinaus bietet dieser Artikel ein Newsletter-Archiv mit früheren Ausgaben.

"Mini-Talk" für Verantwortliche in der Ministrant*innenarbeit am 03., 10. und 17. Juli 2020

"Mini-Talk" für Verantwortliche in der Ministrant*innenarbeit am 03., 10. und 17. Juli 2020
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 22. Juni 2020 | An drei Freitagen im Juli, jeweils von 17 bis 18 Uhr, sind alle in der Ministrant*innenarbeit Engagierte zum "Mini-Talk", einem Austausch zu aktuellen Themen aus den Messdienergemeinschaften, eingeladen.
Das Angebot richtet sich sowohl an Ehrenamtliche als auch an hauptberuflich Tätige. In diesem Artikel stehen weitere Infos zu den Zeiten, den Themen und zur Anmeldung.

Empfehlungen für den Einsatz von Ministrant*innen in öffentlichen Gottesdiensten während der Corona-Pandemie - AKTUALISIERT

Empfehlungen für den Einsatz von Ministrant*innen in öffentlichen Gottesdiensten während der Corona-Pandemie - AKTUALISIERT
Bild: Minibörse / Thomas E. Götz

Mo, 22. Juni 2020 | Die publizierten diözesanen Maßnahmen für die ab 11. Mai 2020 wieder möglichen öffentlichen Gottesdienste während der Corona-Pandemie empfahlen zunächst Zurückhaltung für den Einsatz von Ministrant*innen.

Für eine über kurz oder lang gut geplante Wiederaufnahme dieses liturgischen Dienstes erhalten die Verantwortlichen an dieser Stelle einige Orientierungen zu den aktuellen Möglichkeiten und die dafür notwendigen Überlegungen.

Am 03.06.2020 und 22.06.2020 wurden einige Ergänzungen bzw. Aktualisierungen vorgenommen.

Tipps für die Ministrant*innenarbeit während der Corona-Pandemie

Tipps für die Ministrant*innenarbeit während der Corona-Pandemie
Bild: Minibörse / Thomas E. Götz

Do, 18. Juni 2020 | Die Ministrant*innenarbeit unterliegt derzeit starken Einschränkungen: Nicht nur der Dienst in der Liturgie, sondern auch die gewohnten Treffen und Aktionen sind nur unter besonderen Umständen möglich.

Die verantwortlichen Teams stehen vor der Herausforderung, die Messdienergemeinschaft auch in dieser Zeit zu begleiten und als Gruppe zu stärken. Dazu sind in diesem Artikel zahlreiche Tipps und Empfehlungen zusammengestellt.

 1 2 3 4 5 »