Artikel im Detail

Neues aus der Fachstelle für Katholische öffentliche Büchereien 2017 / 11

Nachruf Erich Hodick

Erich Hodick, der 33 Jahre im Dienst des Borromäusvereins stand, ist am 11. Oktober 2017 im Alter von 86 Jahren gestorben.

Als Hodick 1963 Generalsekretär des Borromäusvereins wurde, hatte er sich bereits als ehrenamtlicher Büchereimitarbeiter den Ruf erworben, umtriebig und innovativ zu sein. Auch seine berufliche Tätigkeit als Prokurist in einem Wirtschaftsunternehmen war für die Position des Generalsekretärs sehr hilfreich.

Hodick entwickelte Ende der sechziger Jahre das "Vierwöchige Seminar zur Ausbildung von Mitarbeitern in der katholischen Büchereiarbeit", heute in mehrfach weiterentwickelter Form als KiBüAss-Kurs bekannt. Als Direktor des Vereins (ab 1989) hatte er die Sanierung des Borromäushauses und deren Finanzierung zu bewältigen und war maßgeblich an der Ausarbeitung einer neuen Satzung beteiligt, durch die die bis heute gültige Struktur des Vereins mit seinen 15 Mitgliedsdiözesen geschaffen wurde.

1995 wurde er für sein Wirken mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Bei seinem Abschied 1996 hieß es, er sei "einer der großen Glücksfälle in der Geschichte des Borromäusvereins und der katholischen Büchereiarbeit" gewesen.

Der Borromäusverein bewahrt Erich Hodick ein dankbares Andenken.

(Quelle: Borromäusverein e.V.)

.

Einheitsübersetzung 2016 jetzt auch online nutzbar

Im Internet kann man jetzt auch auf die revidierte Einheitsübersetzung der Bibel zugreifen.

Einfach auf dem "Bibelserver" in der Liste der Übersetzungen "Einheitsübersetzung 2016" anklicken, anschließend kann man über die Suchfunktion nach Bibelstellen und Begriffen suchen.

zum Bibelserver

.

Vorlesestudie 2017: Vorlesen, aber ab wann?

55 Prozent aller Eltern lesen ihren Kindern in den ersten zwölf Monaten nicht regelmäßig vor. In 28 Prozent der Familien ist das sogar innerhalb der ersten drei Jahre nicht der Fall. Das sind die zentralen Ergebnisse der Vorlesestudie 2017 von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung, die erstmals repräsentative Daten zum Vorlesen im Alter von drei Monaten bis drei Jahren erhoben hat.

Die vollständige Studie und Tipps zu passenden Büchern zum Vorlesen und gemeinsamen Betrachten können Sie kostenfrei herunterladen.

Weitere Informationen

.

Aufbewahrung von Tonies

Haben Sie bereits Tonies in Ihrem Bestand und sind Sie noch auf der Suche nach einer passenden Form für die Aufbewahrung und Ausleihe?

Eine gute Idee hatte das Team der Stadtbibliothek KÖB - Hauptstelle - in Georgsmarienhütte-Oesede: Hier nutzt man dafür kleine Frischhaltedosen mit Clips, die in vielen Haushaltswarengeschäften oder auch in Drogeriemärkten erhältlich sind.

Medienbarcode und zusätzliche Hinweise zur Benutzung und zum Inhalt finden auf dem Deckel Platz. Mit einem Stück Luftpolsterfolie zum Auffüllen des Hohlraums wird die Tonie-Figur noch zusätzlich geschützt.

.

Fundstück

An nationalen und internationalen Gedenktagen herrscht wahrlich kein Mangel.

Neben dem Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23. April stehen im ersten Halbjahr 2018 aber auch einige mitunter recht kuriose Gedenktage an, z.B.:

18. Januar: Welttag des Schneemanns

12. Februar: Räume-deinen-Computer-auf-Tag

11. März: Verehre-dein-Werkzeug-Tag

14. April: Schau-in-den-Himmel-Tag

17. Juni: Iss-dein-Gemüse-auf-Tag

… vielleicht ein Anlass für eine "etwas andere" Ausstellung von Büchern und Medien aus dem Bestand?

.

Schon gewusst? Der BVS-Praxistipp

Jahresplanung 2018

Möglichst bis Ende November sollten Sie das das BVS-Jahr 2018 "durchplanen". Legen Sie im Team die Schließtage, Büchereiferien usw. für das kommende Jahr fest und tragen diese in die Systemeinstellungen in BVS ein. Vier Wochen vorher beginnt BVS dann selbstständig damit, auf Ausleihquittungen usw. auf die Schließung hinzuweisen.

So sind Sie auf der sicheren Seite und brauchen nicht jedes Mal im Vorfeld der Schließung die Einträge zu erstellen.

Daten der Büchereizentrale Niedersachsen

Nutzen Sie die Medienpools der Büchereizentrale Niedersachsen (weitere Informationen dazu gibt es hier)?

Mit dem Tool "All2MAB" können Sie die mitgelieferten allegro-ÖB-Daten in ein für BVS lesbares Format umwandeln und die Daten dann in Ihren externen Datenpool einlesen.

Das Tool steht zum Download bereit.
Das heruntergeladene ZIP-Archiv entpacken und die jeweilige Datei mit den zu importierenden ".olg"-Daten auf das Programmsymbol ziehen. Das Tool wandelt die Datei dann in das Format ".mab" um, welches in BVS importiert werden kann.

zum Download von All2MAB

Diese und viele andere Tipps und Antworten auf so gut wie alle Fragen zur Arbeit mit BVS finden Sie im Online-Forum bibhelp.de.

Jede/r Mitarbeiter/in einer BVS-Bücherei kann dieses Forum nutzen. Bitten Sie dazu einfach Ihre/n BVS-Systemadministrator/in, Sie mit Ihrer persönlichen Mailanschrift im IBTC-Kundenbereich einzutragen.

Zum Online-Forum bibhelp

.

Impressum

Fachstelle für Katholische öffentliche Büchereien im Bistum Osnabrück
Domhof 12
49716 Meppen
Telefon: 05931 912147

Wenn Sie unseren Newsletter regelmäßig erhalten möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail.

Mi, 08. November 2017

Themen: Büchereien/KÖB
Abteilung: Seelsorge: Gemeindepastoral

« zurück