Artikel im Detail

Achtsame Geburtstags- und Krankenbesuche - Ein Fortbildungstag für Ehrenamtliche

Die gute Tradition der Besuchsdienste soll durch diesen Fortbildungstag für Ehrenamtliche gefördert werden. Geburtstags- und Krankenbesuche lassen Menschen spüren, dass sie gesehen und bedacht sind, dass ihre Einmaligkeit von anderen gefördert wird. Doch wer sich im Besuchsdienst engagiert, steht vor manchen Herausforderungen.
Wie bereite ich einen Besuch vor? Wie kann ich ins Gespräch kommen? u.v.m. Der Tag ist ein Baustein im Rahmen der Initiative "Füreinander mit Herz und Hand" der Seelsorge für Menschen im 3. & 4. Lebensalter im Bistum Osnabrück. Die Referentin des Fortbildungstages, B. Döhner hat sich in verschiedenen Projekten unter dem Schlagwort "demenz-sensibel" einen Namen gemacht.
Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

Di, 01. August 2017

Themen: Ehrenamt | Senioren/3. und 4. Lebensalter | Dies und das
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück