Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

"Mini-Talk" für Verantwortliche in der Ministrant*innenarbeit am 03., 10. und 17. Juli 2020


Bild: Bistum Osnabrück
An drei Freitagen im Juli, jeweils von 17 bis 18 Uhr, sind alle in der Ministrant*innenarbeit Engagierte zum "Mini-Talk", einem Austausch zu aktuellen Themen aus den Messdienergemeinschaften, eingeladen.

Folgendes Angebot richtet sich sowohl an Ehrenamtliche als auch an hauptberuflich Tätige:

  • Am Freitag, 03. Juli 2020, soll das Thema Ministrantendienst in den öffentlichen Gottesdiensten im Mittelpunkt stehen. Kaplan Peter Winkeljohann aus Papenburg wird mit dabei sein und von den Erfahrungen seiner Pfarrei aus den ersten Wochen berichten. Die weiteren Teilnehmer*innen können ihre eigenen Erkenntnisse beitragen, und wer sich noch im Beratungs- oder Umsetzungsprozess befindet, kann Fragen loswerden.

An den beiden weiteren Terminen wird es jeweils offene Themenrunden geben, die mit einem Blick in eine Beispielgemeinde starten. Alle können eigene Fragen einbringen oder von gelungenen Initiativen bzw. für die Sommerzeit geplanten Aktionen erzählen.

  • Am Freitag, 10. Juli 2020, ist Gemeindeassistentin Alina Krüßel aus Bad Laer und Remsede dabei. In dieser Pfarreiengemeinschaft ist ein motiviertes Messdienerleitungsteam kreativ unterwegs.
  • Und am Freitag, 17. Juli 2020, wird zu Beginn Pastoralreferentin Sabrina Kuis aus St. Martinus in Bramsche von den dortigen Herausforderungen in der Messdiener*innenarbeit und den Lösungsansätzen berichten.

Der "Mini-Talk" findet als Videokonferenz über Zoom statt. Wer teilnehmen möchte, muss sich bis jeweils zum Donnerstag vorher per Mail an anmelden. Am jeweiligen Freitag werden dann im Vorfeld des "Mini-Talk" die Zugangsdaten zugeschickt.

Mo, 22. Juni 2020

Themen: Ministranten | Junge Menschen | Veranstaltungen
Abteilung: Seelsorge: Jugendpastoral

« zurück