Artikel im Detail

Studientage "Prävention von sexualisierter Gewalt in kirchlichen Institutionen"

Die nächsten gemeinsamen Studientage zum Thema "Prävention von sexualisierter Gewalt in kirchlichen Institutionen" für Mitarbeiter/-innen des Bistums und des Caritasverbandes finden statt am:

Dienstag, den 20. März 2018, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
im Priesterseminar Osnabrück

und

Dienstag, den 18. September 2018, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
im Jugendgästehaus Johannesburg, Papenburg

Als Referent wird der Präventionsbeauftragte Hermann Mecklenfeld die Studientage begleiten. Inhalte der Studientage sind unter anderem:

  • Kultur der Achtsamkeit: Hinsehen - Hinhören
  • Sexualisierte Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Definitionen und Differenzierungen
  • Sensibilisierung für Grenzüberschreitungen in (beruflichen) Alltagssituationen
  • Begriffsbestimmungen, Täterstrategien, Charakteristika von Betroffenen (Opfern)
  • Kennzeichen und Folgen sexueller Gewalt für Betroffene, Familien und Institutionen
  • Präventionsordnung des Bistums Osnabrück: Institutionelles Schutzkonzept
  • Standards- und Verfahrensregeln des DiCV Osnabrück
  • Handlung und Management: Was tun bei Verdachtsfällen von Grenzüberschreitungen bzw. sexualisierter Gewalt?

Die Kosten für einen Studientag sind mit ca. 30,00 € kalkuliert und werden den Teilnehmern/-innen nach Abschluss anteilig in Rechnung gestellt.

Anmeldungen bitte per E-Mail an Herrn Mecklenfeld:

Fr, 05. Januar 2018

Themen: Prävention
Abteilung: Zentrale Einrichtungen: Koordinationsstelle Prävention

« zurück