Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

24 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


Dokumente zur Frage konfessionsverbindender Ehen und gemeinsamer Teilnahme an der Eucharistie

Mi, 07. November 2018 | Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hat eine pastorale Handreichung "Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur. Konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie" herausgegeben. Diese finden Sie hier zum Herunterladen.

75. Jahrestag der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer

75. Jahrestag der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer: (Bild: luebeckermaertyrer.de)
Bild: luebeckermaertyrer.de

Mi, 10. Oktober 2018 | Am 10. November 2018 jährt sich die Hinrichtung der seligen Lübecker Märtyrer und des evangelischen Pastors Karl-Friedrich Stellbrink zum 75. Mal. Aus diesem Anlass finden im Bistum Osnabrück verschieden Gedenkveranstaltungen statt. Außerdem wird es ein neues Buch und eine Sonderbriefmarke geben.

Regionale Fortbildung NICHT nur für liturgische Dienste in 2018-2019

Di, 03. Juli 2018 | Liturgie entsteht im Zusammenspiel von Gott und seiner feiernden Gemeinde, wobei jede*r eingeladen ist, sich auf je eigene Weise einzubringen. In der Liturgie feiern wir, dass Gott uns an seinem Leben teilhaben lässt und uns beschenkt mit vielfältigen Gaben, durch die wir uns wiederum an der Feier und am Leben beteiligen.
Mit jährlichen Veranstaltungen in verschiedenen Regionen laden wir Sie ein, ihre liturgischen Erfahrungen einzubringen, miteinander auszuloten, wie Beteiligung im und am Gottesdienst erfahren wird und erfahrbar gemacht werden kann, wie wir miteinander so feiern können, dass GOTTesdienst unser Leben berührt, was jede*r selber dazu beitragen kann und was sich aber auch unserer Machbarkeit entzieht.

Dokumentation 500 Jahre Reformation in der Region Osnabrück

Dokumentation 500 Jahre Reformation in der Region Osnabrück: Luther, Reformation
Bild: pixabay.de, andibreit

Mo, 02. Juli 2018 | Ein halbes Jahr nach Abschluss des Reformationsjahres ist jetzt die Dokumentation erschienen. Die 60-seitige Broschüre illustriert in Bildern, kurzen Texten, Predigtauszügen und Gebeten das vergangene Reformationsjahr in der Region Osnabrück.

Lesen Sie weiter, um die Broschüre herunterzuladen.

Christliche Flüchtlinge begleiten - vor Ort

Mo, 12. Februar 2018 | Christen aus dem Nahen Osten und Nordafrika gehören in der Regel zu einer orientalischen Kirche, einer orthodoxen Kirche oder einer katholischen Ostkirche. Die Vielfalt der Kirchen ist beeindruckend und faszinierend. Hier finden Sie u.a. Anregungen für gemeinsam gefeierte Gottesdienste und einen interreligiösen Kalender.

Dialogpredigt zur Ökumene

Dialogpredigt zur Ökumene: Bischof Franz-Josef Bode und die evangelisch-lutherische Landessuperintendentin Birgit Klostermeier
Bild: Angela von Brill

Mi, 01. November 2017 | 500 Jahre Reformation – in diesen Tagen geht das große Jubiläum zu Ende. Bei einem ökumenischen Gottesdienst am Reformationstag haben Bischof Franz-Josef Bode und die evangelisch-lutherische Landessuperintendentin Birgit Klostermeier deswegen jetzt einen besonderen Blick auf die Ökumene geworfen: in einer Dialogpredigt, die hier dokumentiert ist.

Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens

Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens
Bild: www.2017osnabrueck.de

Mo, 23. Oktober 2017 | Mit zahlreichen ökumenischen Gottesdiensten und gemeinsamen Veranstaltungen begehen die christlichen Kirchen in diesem Jahr am 31. Oktober den Reformationstag. Er bildet den Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsgedenkens.

Das Bistum zu Gast in Wittenberg

Das Bistum zu Gast in Wittenberg:  Schlosskirche in Wittenberg
Bild: privat

Mo, 04. September 2017 | Im Rahmen des Reformationsjubiläums war eine Gruppe aus dem Bistum in der vergangenen Woche zu Gast in der Lutherstadt Wittenberg. Unter dem Motto "Katholisch in Wittenberg" haben sie verschiedene Programmangebote gemacht, unter anderem gab es Andachten, Musik, die Möglichkeit zum Gespräch und Schwarzbrot vom Hümmling.

Dokumentation zum ökumenischen Buß- und Versöhnungsgottesdienst

Mo, 28. August 2017 | Im Rahmen des Reformationsjubiläums fand im Frühjahr 2017 ein ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst in der Osnabrücker Katharinenkirche statt. Eine Dokumentation zu diesem Gottesdienst unter dem Titel "Erinnerung heilen - Jesus Christus bezeugen" steht jetzt zur Verfügung.

ACKN mit neuem Vorstand

ACKN mit neuem Vorstand: Der neue ACKN-Vorstand: Domkapitular Molitor, Dr. Stoltmann-Lukas, Pastor Baum, Dr. Lachner, Pastor Kelbert, Propst Blümel, Pastorin Göbert und Pastor Flake
Bild: privat

Mi, 21. Juni 2017 | Mit großer Freude, großem Engagement und großen Aufgaben im Gedenkjahr der Reformation hat der neu gewählte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACKN) in diesen Tagen seine Arbeit aufgenommen. Erstmals nach Jahren ist auch wieder ein Vertreter der katholischen Kirche von Osnabrück im Vorstand.

Ökumenischer Dank- und Bittgottesdienst im Dom

Di, 13. Juni 2017 | In der Mitte des Reformationsjahres 2017 laden evangelische und katholische Kirche zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen zu einem besonderen Christusfest ein: "Für Jesus Christus gemeinsam Zeugnis ablegen" – unter diesem Leitwort steht ein Gottesdienst am Sonntag, 25. Juni 2017, um 17 Uhr im Osnabrücker Dom.

Katholische und Evangelische Kirche rufen zur Solidarität auf

Di, 28. März 2017 | „Millionen Menschen am Horn von Afrika droht der Hungertod.“ Mit diesen Worten machen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, auf die dramatische Situation im östlichen Afrika aufmerksam. Eine langanhaltende Dürreperiode in der gesamten Region und der Bürgerkrieg im Südsudan haben zu erheblichen Ernteausfällen geführt.

Kunstinstallation des Tessiner Künstlers Felice Varini

Mo, 27. März 2017 | Anlässlich des Reformationsjahr-Jubiläums 2017 hat die Kunsthalle Osnabrück gemeinsam mit dem städtischen Fachbereich Kultur und unter Beteiligung der Ev. Kirchengemeinde St. Marien sowie des Bistums Osnabrück den Tessiner Künstler Felice Varini eingeladen. Er wird eine Installation auf dem historischen Marktplatz in Osnabrück sowie einiger umliegender Gebäude in der Zeit von ca. Ende April bis Anfang November umsetzen.

Ökumenische Fastenpredigten im Dom

Fr, 03. März 2017 | Anlässlich des 500-jährigen Reformationsgedenkens stehen die Fastenpredigten im Osnabrücker Dom in diesem Jahr im Zeichen der Ökumene. Am 12. März predigen Bischof Franz-Josef Bode und der evangelische Landesbischof Ralf Meister sogar gemeinsam in einem Buß- und Versöhnungsgottesdienst in der evangelischen Katharinenkirche.

Luther als Pop-Oratorium

Luther als Pop-Oratorium
Bild: Veranstalter/Creative Kirche Witten

Fr, 03. März 2017 | Am 4. November 2017 wird passend zum Jahr des Reformationsgedenkens "Luther - Das Pop-Oratorium" von Michael Kunze und Dieter Falk in der EmslandArena Lingen aufgeführt. 333 katholische und evangelische Christen aus der Region Emsland/Grafschaft Bentheim stehen dann als großer Chor gemeinsam auf der Bühne.

Ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst

Do, 02. Februar 2017 | 2017 findet das Reformationsgedenken erstmals im Zeichen ökumenischer Verbundenheit statt. Die Konfessionen in Niedersachsen sind in den vergangenen Jahrzehnten aufeinander zugegangen, das Wissen umeinander und das Verständnis füreinander sind gewachsen. Feindseligkeiten und Vorwürfe aus vergangenen Jahrhunderten sind überwunden, und Christen richten sich mit vielen ökumenischen Initiativen gemeinsam neu aus auf Jesus Christus und sein Evangelium.

Kongress im Rahmen des Reformationsjubiläums

Do, 08. Dezember 2016 | Der Kongress "Religionen, Reformen und gesellschaftlicher Wandel" widmet sich im Februar 2017 sowohl der historischen Betrachtung von Reformen in den monotheistischen Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam, als auch der Betrachtung gegenwärtiger Entwicklungen.

Weltfriedenstreffen 2017 in Münster und Osnabrück

Weltfriedenstreffen 2017 in Münster und Osnabrück: Bild: Bistum Osnabrück

Di, 20. September 2016 | Das nächste internationale Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant' Egidio findet 2017 in Münster und Osnabrück statt. Führende Repräsentanten von Kirchen und Religionen aus aller Welt sowie tausende Teilnehmer werden sich vom 10. bis 12. September 2017 in den Domstädten treffen. „Es ist für uns eine Ehre und eine große Freude, Sie alle für September nächsten Jahres nach Deutschland einzuladen“, sagten der Osnabrücker Generalvikar Theo Paul und der Münsteraner Weihbischof Stefan Zekorn am Dienstag (20. September) zum Abschluss des diesjährigen Treffens im italienischen Assisi. Beide nahmen mit einer Delegation aus Osnabrück und Münster an dem Friedenstreffen teil.

Viertes Vernetzungstreffen "Faire Gemeinde"

Viertes Vernetzungstreffen "Faire Gemeinde"

Mo, 12. September 2016 | Inzwischen gibt es über 80 Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück und im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Osnabrück, die „fair-siegelt“ werden konnten und weitere Gemeinden verschiedener Konfessionen befinden sich auf dem Weg dorthin. Das vierte überregionale Vernetzungstreffen der Aktion "Faire Gemeinde" findet statt am 15.10.2016.

Thesen für Reformationsgedenken gesucht

Thesen für Reformationsgedenken gesucht: Bild: www.2017osnabrueck.de

Mo, 22. August 2016 | In Zusammenarbeit mit der Projektstelle "500 Jahre Reformation – Region Osnabrück" organisiert das Bistum Osnabrück zum 500-jährigen Reformationsgedenken 2017 verschiedene Veranstaltungen. Dazu werden aktuell "95 neue Thesen" gesucht, um in unserer heutigen Gesellschaft an Martin Luthers Gedanken zur Reformation anzuknüpfen. Machen Sie mit! (Bild: www.2017osnabrueck.de)