Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

50 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


Völlig von den Socken

Völlig von den Socken
Bild: Caritas, Franziska Kückmann

Mo, 20. November 2017 | Echte Wollsocken, handgestrickt: Wer auf Qualität setzt, kauft in der Vorweihnachtszeit seine Socken bei der Caritas und tut damit auch noch Gutes! Eine riesige Auswahl an Socken in verschiedenen Farben und Größen wartet auf Abnehmer - gestrickt haben die Socken 23 albanische Frauen, die damit für ihre bedürftigen Familien ein zusätzliches Einkommen erzielen.

Neues Seminarangebot: Argumentieren gegen Stammtischparolen

Di, 07. November 2017 | Wie reagiere ich, wenn jemand in meinem Umfeld eine populistische oder rassistische Äußerung loslässt? Das neue Seminarangebot „Argumentieren gegen Stammtischparolen" richtet sich an Interessierte in Gremien, Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und Caritas-Einrichtungen, die sich rassistischen Bemerkungen und Intoleranz entgegenstellen möchten.

Aktion "Eine Million Sterne" mehrmals im Bistum Osnabrück

Aktion "Eine Million Sterne" mehrmals im Bistum Osnabrück
Bild: Caritas international, Mathias Birsens

Do, 02. November 2017 | Die bundesweite Aktion „Eine Million Sterne“ zugunsten von Caritas international findet am 18. November 2017 an mehreren Standorten im Bistum Osnabrück statt. Dabei werden Kerzen entzündet, die gegen eine Spende erworben werden können. Das entstehende Lichtermeer soll ein Zeichen der Hoffnung auf Solidarität und eine gerechtere Welt sein.

Kirchlicher Bürgschaftsfonds hilft bei Überschuldung

Mi, 16. August 2017 | Jährlich suchen rund 2700 Personen die zehn Schuldnerberatungsstellen im Bistum Osnabrück auf. In den meisten Fällen geht es um Überschuldungen, die zum Beispiel wegen Jobverlust, Trennung oder Krankheit eingetreten sind. Um die Schuldenregulierung zu erleichtern, legen der SKM Bundesverband e.V., der Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. und das Bistum Osnabrück jetzt einen Fonds auf, mit dessen Hilfe Betroffene zukünftig Bankdarlehen absichern können.

Seminar für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Mo, 14. August 2017 | "Ehrenamtliche Unterstützung für Geflüchtete – Risiken, Chance und Realitäten" lautet der Titel eines Seminars für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe am Freitag, 25. August, von 16 bis 19 Uhr im Caritas-Haus, Johannisstraße 91, in Osnabrück. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Internationaler Projektchor probt für Weltfriedenstreffen

Di, 01. August 2017 | Anlässlich des internationalen Weltfriedenstreffens der Gemeinschaft Sant'Egidio Mitte September in Osnabrück hat sich ein Projektchor mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und unterschiedlichsten sozialen Gruppen zusammen gefunden, der noch weitere Sängerinnen und Sänger sucht.

Rund 360.000 Euro aus dem Bistum für Caritas international

Rund 360.000 Euro aus dem Bistum für Caritas international
Bild: Caritas international, Philipp Spalek

Do, 27. Juli 2017 | „Es ist beeindruckend, wie sehr die Menschen im Bistum Osnabrück Anteil nehmen an der Not und den Katastrophen in der Welt“, sagt der stv. Caritasdirektor Günter Sandfort angesichts des Spendenberichts von Caritas international für das vergangene Jahr. „Dafür gilt es ganz herzlich danke zu sagen!“ Mehr als 360.000 Euro gingen 2016 bei Caritas international aus dem Bistum Osnabrück ein.

Videoaktion zum Jubiläum der Caritas Bremen

Videoaktion zum Jubiläum der Caritas Bremen
Bild: Caritas

Mo, 17. Juli 2017 | Der Caritasverband Bremen feiert 2017 sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat er eine besondere Videoaktion gestartet: An 100 Tagen vor dem 100. Geburtstag (am 30. September 2017) kann man in kurzen Videos Einblicke in die Arbeit der Caritas bekommen. Reinklicken lohnt sich!

Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand - Matinee zum Weltfriedenstreffen

Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand - Matinee zum Weltfriedenstreffen
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 10. Juli 2017 | Im September 2017 findet in Münster und Osnabrück das internationale Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant´Egidio statt. Im Vorfeld dieses Treffens soll am Sonntag, den 27. August 2017, im Cinema Arthouse eine Matinee unter dem Titel „Am Ende alles gut? – Krieg und Frieden auf der Kinoleinwand“ für die Thematik sensibilisieren.

Rotaract-Gruppe gestaltet Terrasse

Rotaract-Gruppe gestaltet Terrasse
Bild: Caritas

Sa, 03. Juni 2017 | Elf junge Leute des Rotaract-Clubs Osnabrück haben die Außenterrasse von St. Elisabeth am Kurpark in Bad Rothenfelde neu gestaltet. Die Ehrenamtlichen hantierten mit Pflanzgefäßen, Erde und sehr vielen Pflanzen, um dem Außenbereich der Erholungseinrichtung für Senioren ein neues Antlitz zu geben. Den Kontakt hatte der Diözesancaritasverband als Träger der Einrichtung vermittelt, weil die Rotaract-Gruppe auf der Suche nach einer sinnvollen Sozialaktion war.

Gute Reise: Caritas besuchte Partner in Polen

Gute Reise: Caritas besuchte Partner in Polen
Bild: Caritas

Do, 01. Juni 2017 | Mit großer Gastfreundschaft ist die Osnabrücker Caritas-Delegation bei den polnischen Partnern in Olsztyn (Allenstein) empfangen worden. Die Caritasverbände pflegen seit zwölf Jahren eine intensive Partnerschaft. Beim jetzigen Besuch in Ermland-Masuren standen unter anderem der Austausch zu den Themen Behinderten- und Suchthilfe an. Aber auch in anderen Bereichen kooperieren die Verbände eng miteinander und stützen sich auf eine gewachsene Freundschaft.

Rosenhof spendet für "Alte Wanne" in Georgsmarienhütte

Rosenhof spendet für "Alte Wanne" in Georgsmarienhütte
Bild: Caritas

Do, 01. Juni 2017 | Eine Spende in Höhe von 150 Euro hat Kirstin Hengstmann vom Rosenhof in Osnabrück dem Jugendtreff Alte Wanne in Georgsmarienhütte überreicht. Jugendtreff-Mitarbeiterin Nicole Fasterding nahm das Geld dankend entgegen. Die Spende ist der Erlös einer Aktion des Rosenhofes auf dem Cityfest in Oesede. Dort konnten Besucher für 50 Cent Dartpfeile werfen. 135 Euro kamen auf diesem Weg zusammen; der Rosenhof rundete auf.

Caritasverband unterstützt Demo für Europa

Caritasverband unterstützt Demo für Europa
Bild: Bild: Pulse of Europe

Do, 30. März 2017 | Der „Pulse of Europe“ hat Osnabrück erreicht: Am Sonntag, 2. April, lädt die Bürgerbewegung zu einer pro-europäischen Demonstration auf dem Rathausplatz in Osnabrück ein. „Pulse of Europa“ steht für ein friedliches, vereintes und zukunftsfähiges Europa. Die Bewegung, die es inzwischen in zahlreichen europäischen Städten gibt, stellt sich bewusst gegen europa- und fremdenfeindliche Tendenzen und Parolen. Der Vorstand des Diözesancaritasverbandes unterstützt den Demonstrationsaufruf.

„Zusammen sind wir Heimat“

„Zusammen sind wir Heimat“
Bild: Bild: Caritas

Do, 30. März 2017 | Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung Osnabrück vergibt wieder den mit 10.000 Euro dotierten Sonnenschein-Preis. Die Auszeichnung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Zusammen sind wir Heimat", dem Jahresthema des Deutschen Caritasverbandes. Sie richtet sich an Ehrenamtliche, die sich für das nachbarschaftliche Miteinander einsetzen, den sozialen Zusammenhalt fördern oder sich für das gedeihliche Zusammenleben der Generationen engagieren. Bewerbungen sind bis zum 9. Juni möglich.

Startschuss zu Projekt für mehr Geschlechtergerechtigkeit

Startschuss zu Projekt für mehr Geschlechtergerechtigkeit
Bild: Caritas

Do, 30. März 2017 | Mit einer Kick-off-Veranstaltung im St. Lukas-Heim in Papenburg hat der Caritasverband für die Diözese Osnabrück (DiCV) den Startschuss für das Pilotprojekt "Geschlecht. Gerecht gewinnt" gegeben. Wie kann die Caritas das Zukunftsthema Geschlechtergerechtigkeit am besten angehen und umsetzen? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Projektes bis Ende 2018 intensiv diskutiert.

Katholische und Evangelische Kirche rufen zur Solidarität auf

Di, 28. März 2017 | „Millionen Menschen am Horn von Afrika droht der Hungertod.“ Mit diesen Worten machen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, auf die dramatische Situation im östlichen Afrika aufmerksam. Eine langanhaltende Dürreperiode in der gesamten Region und der Bürgerkrieg im Südsudan haben zu erheblichen Ernteausfällen geführt.

Auftaktgottesdienst zum 50. Geburtstag des St. Lukas-Heims

 Auftaktgottesdienst zum 50. Geburtstag des St. Lukas-Heims
Bild: Caritas

Do, 23. März 2017 | Das St. Lukas-Heim in Papenburg blickt in diesem auf seine inzwischen 50jährige Geschichte zurück. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm flankiert das Jubiläumsjahr. Ein Auftaktgottesdienst, verschiedene Fachveranstaltungen, ein Fest der bunten Vielfalt im September und Musical im Herbst sind nur einige von vielen Höhepunkten.

Neue Studie „Von Kirchtürmen und Netzwerken: Wie engagierte Bürger das Emsland voranbringen"

Neue Studie „Von Kirchtürmen und Netzwerken: Wie engagierte Bürger das Emsland voranbringen"
Bild: Caritas

Do, 23. März 2017 | Im Bistum Osnabrück gibt es eine Region, die aus verschiedenen Gründen sehr bemerkenswert ist: das Emsland. Weshalb das so ist, hat jetzt das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung mit Unterstützung des Bistums Osnabrück und des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V. in einer Studie untersucht.

Abschlussworkshop Sozialraumprojekt

Abschlussworkshop Sozialraumprojekt
Bild: Caritas

Do, 23. März 2017 | "Gemeinsam aktiv im Sozialraum" waren im Rahmen eines bundesweiten Prozesses des Deutschen Caritasverbandes Akteure aus Caritas und Kirchengemeinden in Aurich und Freren. Der Abschlussworkshop in Meppen zeigte die Erfahrungen, Ergebnisse und Erkenntnisse auf.

Online-Beratung für Jugendliche in Suizidgefahr

Online-Beratung für Jugendliche in Suizidgefahr
Bild: Caritas

Do, 16. März 2017 | Die Caritas im Emsland bietet eine anonyme Online-Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen und Suizidgefahr an. Das Besondere am Projekt [U25]: Die E-Mail-Beraterinnen und -Berater sind selbst unter 25 Jahre alt. Die Caritas sucht noch Freiwillige zwischen 16 und 24 Jahren, die sich auf diese Weise ehrenamtlich engagieren möchten. Informieren kann man sich auf der neuen Homepage des Projektes www.u25-emsland.de

Ludmillenstift und Caritas bauen Tiefgarage, Schulgebäude und Beratungszentrum in Meppen

Ludmillenstift und Caritas bauen Tiefgarage, Schulgebäude und Beratungszentrum in Meppen
Bild: Caritas

Do, 16. März 2017 | Die Arbeiten für ein großes Bauprojekt in der Meppener Innenstadt rund um die Propsteikirche St. Vitus haben begonnen: Das Krankenhaus Ludmillenstift errichtet hier eine Tiefgarage und ein neues Schulgebäude, der Caritasverband für die Diözese Osnabrück baut ein neues Beratungszentrum. Insgesamt investieren beide Bauherren rund zehn Millionen Euro in den Neubau.

Was bedeutet Heimat in der Altenhilfe?

Was bedeutet Heimat in der Altenhilfe?
Bild: Caritas

Do, 16. März 2017 | Mit den verschiedenen Facetten des Heimatbegriffs haben sich Ehrenamtliche der Caritas-Konferenzen Deutschlands (CKD) im Bistum Osnabrück jetzt bei einem Treffen der Engagierten in Altenhilfeeinrichtungen beschäftigt. Sie griffen damit das aktuelle Jahresthema des Deutschen Caritasverbandes "Zusammen sind wir Heimat" auf.

Bauarbeiten zu umfassendem Pflegezentrum in Melle-Wellingholzhausen haben begonnen

 Bauarbeiten zu umfassendem Pflegezentrum in Melle-Wellingholzhausen haben begonnen
Bild: Caritas

Do, 16. März 2017 | Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Bauarbeiten in Melle-Wellingholzhausen begonnen. Am Standort des Seniorenzentrums St. Konrad entsteht ein Pflegezentrum, in dem neben der stationären Einrichtung auch das Büro des Caritas-Pflegedienstes, eine Tagespflege mit 15 Plätzen und zehn Appartements für Betreutes Wohnen untergebracht werden. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2018 vorgesehen.

Fachtag „Familie und Sucht“ in Nordhorn mit großer Resonanz

Fachtag „Familie und Sucht“ in Nordhorn mit großer Resonanz
Bild: Caritas

Do, 16. März 2017 | Welchen Herausforderungen müssen sich Angehörige wie Eltern, Partner oder Kinder stellen, wenn jemand süchtig ist? Mit dieser Frage hat sich der Fachtag "Familie und Sucht" in Nordhorn beschäftigt. 161 Fachleute haben sich im Nordhorner NINO-Kompetenzzentrum informiert und ausgetauscht.

Caritas-Kampagne 2017

Caritas-Kampagne 2017
Bild: Caritas

Fr, 10. März 2017 | "Zusammen sind wir Heimat" ist der Titel der bundesweiten Caritas-Kampagne 2017. Auch im Bistum Osnabrück geht es deswegen in den kommenden Monaten um das Zusammenleben der Menschen, die schon lange in Deutschland zuhause sind und der, die hier ein neues Zuhause suchen.

Ausstellung "Findungen"

Ausstellung "Findungen": Einladung Ausstellungseröffnung

Fr, 10. Februar 2017 | Am 13. Februar 2017 eröffnet der Caritasverband für die Diözese Osnabrück eine Ausstellung der Osnabrücker Malerin Monika Schwertmann im Carl-Sonnenschein-Haus.

Wohnen soll menschenwürdig und bezahlbar sein

Wohnen soll menschenwürdig und bezahlbar sein

Fr, 02. Dezember 2016 | Auf der Mitgliederversammlung des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e. V. wurde eine Wohnraum-Resolution verabschiedet.
Anlass der Resolution ist die Entwicklung, dass einkommensschwache Haushalte immer größere Schwierigkeiten haben, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Zusammen Flüchtlinge in Arbeit bringen

Zusammen Flüchtlinge in Arbeit bringen

Fr, 11. November 2016 | Beim Einstieg ins Arbeitsleben haben es Geflüchtete nicht leicht. Fehlende Ausbildung, Sprache und jede Menge Bürokratie stehen im Weg. Wer hilft ihnen diese Hürden zu überwinden? Wir meinen: Jeder kann zum Türöffner werden. Das will die Caritas bundesweit mit einer Aktionswoche vom 20. bis 25. November beweisen.

Die Caritas in Niedersachsen setzt sich für Verbesserungen beim geplanten "Bundesteilhabegesetz" ein

Die Caritas in Niedersachsen setzt sich für Verbesserungen beim geplanten "Bundesteilhabegesetz" ein

Fr, 11. November 2016 | Der aktuelle Entwurf der Bundesregierung zu einem Bundesteilhabegesetz sieht nicht nur Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen vor. In vielen Bereichen des Gesetzes steht der Rotstift vor der Teilhabe. Deshalb fordert die Caritas: Bitte nachbessern!

Mittwochsunterbrechung (Dr. Gerrit Schulte)

Mittwochsunterbrechung (Dr. Gerrit Schulte)

Mi, 07. September 2016 | Am Samstag startet das „Rosenbrot-Event“ vor dem Dom in Osnabrück. Viele Bäcker aus den Regionen unseres Bistums machen mit. Herzlichen Dank dafür! Sie backen ein besonderes Brot. Aus dem Verkaufserlös wird die Flüchtlingshilfe der Caritas unterstützt. Warum Brot und Rosen? Da kommt die Patronin der Caritas ins Spiel...

Ludger Abeln backt ein Rosen-Brot

Ludger Abeln backt ein Rosen-Brot

Di, 06. September 2016 | Am 10. September feiert der Diözesancaritasverband auf dem Domplatz in Osnabrück das Rosen-Brot-Event. Doch was ist eigentlich ein Rosen-Brot? Ludger Abeln, Vorstandsmitglied der Caritas-Gemeinschaftsstiftung, hat sich in die Backstube von Rainer Welp in Osnabrück begeben und eines der Brote mitgebacken – begleitet von einer Filmkamera. Viele Bäcker im Nordwesten verkaufen in den nächsten Wochen das Rosen-Brot und unterstützen damit die Caritas-Flüchtlingshilfe.

Alt und Jung bei Bundesgenerationenspielen in Emsbüren

Alt und Jung bei Bundesgenerationenspielen in Emsbüren

Mo, 05. September 2016 | Die Caritas-Jahreskampagne „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ spiegelt sich in den Bundesgenerationenspielen wider: Hier können Jung und Alt nur gemeinsam gewinnen. So war es auch bei den Bundesgenerationenspielen während des Jubiläumsfestes auf Hof Hulsmeier in Emsbüren. 40 Schülerinnen und Schüler der Liudger-Realschule Emsbüren betreuten die Spiele. Die Caritas war mit einem Stand vertreten.

Durchatmen beim Besinnungstag im Grünen

 Durchatmen beim Besinnungstag im Grünen

Fr, 02. September 2016 | Ganz im Sinne des "Jahr des Aufatmens" im Bistum Osnabrück haben Caritas-Mitarbeitende aus der gesamten Diözese einen Tag im Grünen verbracht. Die elf Teilnehmenden starteten den Besinnungstag mit einem geistlichen Impuls in der Kapelle im Kloster Nette. Dann wanderten sie unter der Leitung von Seelsorgerin Sibylle Hartong durchs Nettetal.

Mittwochsunterbrechung

Mittwochsunterbrechung

Mi, 13. Juli 2016 | Vor 75 Jahren hielt Bischof Clemens August Graf von Galen die erste seiner berühmten drei Predigten gegen staatliche Willkür, das Morden der Nationalsozialisten und für die Würde und das Lebensrecht jedes Menschen. In der aktuellen Mittwochsunterbrechung erinnert Dr. Gerrit Schulte an den "Löwen von Münster", der den Mut hatte, Menschen in einer schweren Zeit, eine christliche Orientierung zu bieten.

Ehrenamtliche tauschen sich über Flüchtlingsarbeit aus

Ehrenamtliche tauschen sich über Flüchtlingsarbeit aus: Bild: Caritas

So, 10. Juli 2016 | 25 ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe sind zum ersten Begegnungstreff des Projektes Salvete ("Seid gegrüßt") ins Forum am Dom gekommen. Die Teilnehmenden aus Stadt und Landkreis Osnabrück tauschten sich rege über ihre Erfahrungen in der Begegnung mit Geflüchteten aus und nutzten den Kontakt zu den Caritas-Mitarbeitern aus der Flüchtlingssozialarbeit. Das nächste Treffen findet am Freitag, 15. Juli von 16 Uhr bis 17.30 Uhr im Forum am Dom statt. (Bild: Caritas)

Middelberg beeindruckt von Flüchtlingshilfe

Middelberg beeindruckt von Flüchtlingshilfe: Bild: Caritas

Sa, 09. Juli 2016 | Der Osnabrücker Bundestagsabgeordnete Dr. Mathias Middelberg (CDU) hat im Rahmen seiner Sommertour den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück besucht und sich dort über die Flüchtlingshilfe informiert. Middelberg zeigte sich interessiert an den verschiedenen Projekten und Beratungsangeboten der Caritas für Migranten. Er traf auf Mitarbeiter, Ehrenamtliche und die Macher des Dokumentarfilmprojekts "Newcomers". (Bild: Caritas)

Sommerfest des St.-Maria-Elisabeth-Hauses

Sommerfest des St.-Maria-Elisabeth-Hauses: Bild: Caritas

Fr, 08. Juli 2016 | Das Motto "Du – ich – wir – miteinander sein" war Programm beim Sommerfest des St.-Maria-Elisabeth-Hauses in Bad Laer: Es fand mitten im Ort auf dem Thieplatz statt und wurde von Gruppen und Verbänden aus Bad Laer mitgestaltet. Neben verschiedenen Aufführungen auf der Bühne boten viele Stände abwechslungsreiche Aktivitäten und kulinarische Köstlichkeiten an. Der Erlös des Festes ging an die "Integrative Freizeit" der katholischen Pfarrjugend. (Bild: Caritas)

Auf dem Weg zum Pflegezentrum in Nordhorn

Auf dem Weg zum Pflegezentrum in Nordhorn: Bild: Caritas

Mi, 06. Juli 2016 | Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat der Caritas St. Marien Pflege GmbH Nordhorn haben sich konstituiert. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu dem geplanten Pflegezentrum, das bis 2018 in Nordhorn entstehen soll. Erste Abbrucharbeiten am alten Marienkrankenhaus haben bereits stattgefunden. Im Herbst soll der Bau beginnen. Träger sind die katholische Stadtpfarrei St. Augustinus in Nordhorn und der Diözesancaritasverband Osnabrück. (Bild: Caritas)

Mittwochsunterbrechung

Mittwochsunterbrechung

Mi, 06. Juli 2016 | Wir sind dann mal weg – Samstag wollen wir im Zeichen des (Flammen-)Kreuzes pilgern: Die diesjährige Telgter Wallfahrt am 9. und 10. Juli wird vom 100. Geburtstag der Caritasverbände in den Diözesen Osnabrück und Münster geprägt sein. In der aktuellen Mittwochsunterbrechung von Dr. Gerrit Schulte geht es deshalb ums Pilgern – zu verschiedenen Zeiten, in unterschiedlichen Religionen – und um einen Fußballer...

Suchtambulanz und Polizei in Meppen kooperieren

Suchtambulanz und Polizei in Meppen kooperieren: (Bild: Caritas)

Fr, 24. Juni 2016 | Jugendliche für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren, ist Ziel des Caritas-Projektes „HaLT – Hart am Limit“. Die Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation der Caritas in Meppen und die Polizei in Meppen verstärken in diesem Präventionsprojekt nun ihre Kooperation. So weisen zum Beispiel Beamte künftig Jugendliche, die mit riskantem Alkoholkonsum auffallen, auf das „HaLT“-Projekt hin und sprechen bei Gelegenheit auch deren Eltern darauf an. (Bild: Caritas)

Mehr Lohn: Caritas-Mitarbeitende profitieren von Tarifeinigung

Do, 23. Juni 2016 | Die Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Caritas-Regionalkommission Nord (RK Nord) haben sich auf eine Steigerung der Regelvergütungen in zwei Stufen geeinigt. Zunächst erhalten die ca. 40.000 Beschäftigten in den niedersächsischen und Bremer Caritaseinrichtungen rückwirkend zum 1.6.2016 ein Plus von 2,4 Prozent. Eine zweite Erhöhungsstufe von 2,35 Prozent wird zum 1.7.2017 folgen. Außerdem wurde eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung in Höhe von 35 Euro ab 1.06.2016 und von weiteren 30 Euro ab 1.1.2017 vereinbart.

Hilfe für Erwerbslose im Landkreis Osnabrück

Fr, 22. April 2016 | Caritas erweitert Angebot der Beratungsstelle in Bad Laer
Die Caritas bietet im Landkreis Osnabrück nun neben den Standorten in Melle und Bersenbrück auch in Bad Laer eine "Unabhängige Erwerbslosenberatung" an. Unterstützt wird das Projekt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Das Angebot im südlichen Landkreis Osnabrück ergänzt die Arbeit der Allgemeinen Sozialen Beratung.

Menschliche Seiten - Figurenaufsteller mit Arbeitshilfen zu den Werken der Barmherzigkeit

Menschliche Seiten - Figurenaufsteller mit Arbeitshilfen zu den Werken der Barmherzigkeit: (Bild: Bistum Osnabrück)

Mo, 08. Februar 2016 | Im Nachgang zum Katechetischen Prozess "Vom Wort des Lebens sprechen wir" in unserem Bistum hat sich im Rahmen der Initiative Glaube im Gespräch von 2013 bis 2015 eine diözesane Arbeitsgruppe unter Beteiligung der Caritas mit dem Wechselverhältnis von Diakonie und Katechese beschäftigt. Daraus ist unter anderem eine zeitgemäße Umsetzung der biblischen Werke der Barmherzigkeit (Mt 25,31-46) entstanden: in einem Medienprojekt mit der Berufsschule Westerberg und der Caritas Fachklinik Nettetal.
(Bild: Bistum Osnabrück)

Zentrale Internetseite zur Flüchtlingshilfe

Do, 19. November 2015 | Das Engagement von Kirche und Caritas im Bereich der Flüchtlingshilfe ist vielfältig. Auf der Internetseite www.caritas-os.de/fluechtlingshilfe finden Sie eine Übersicht aller Aktivitäten von Kirchengemeinden, kirchlichen Trägern und Institutionen sowie der Caritas im Bistum Osnabrück. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Flüchtlingsarbeit unterstützen können.

528.500 Euro für Hilfsprojekte von Caritas international gespendet

528.500 Euro für Hilfsprojekte von Caritas international gespendet: (Bild: fotolia.de, jogyx)

Di, 14. Juli 2015 | Im vergangenen Jahr haben Spenderinnen und Spender aus dem Bistum Osnabrück 528.500 Euro für Hilfsprojekte von Caritas international gegeben. Das geht es aus dem Jahresbericht des internationalen Hilfswerkes der Caritas hervor.
(Bild: fotolia.de, jogyx)

Neue Broschüre unterstützt Engagement für Flüchtlinge

Neue Broschüre unterstützt Engagement für Flüchtlinge: Flüchtlingskinder (Bild: iStockphoto.com, jcarillet)

Di, 16. Dezember 2014 | Im Bistum Osnabrück lassen sich viele Christen von den Nöten der Flüchtlinge ansprechen, die in den vergangenen Monaten den Gemeinden zugewiesen worden sind - es gibt eine große Bereitschaft, diesen Menschen zu helfen. Zur Unterstützung der Engagierten haben jetzt die niedersächsische Caritas und Diakonie eine umfangreiche Broschüre vorgelegt. (Bild: iStockphoto.com, jcarillet)

Bischof und Stadträtin besuchen Flüchtlinge im Priesterseminar

Bischof und Stadträtin besuchen Flüchtlinge im Priesterseminar: (Bild: Bistum Osnabrück)

Mo, 01. Dezember 2014 | Bischof Franz-Josef Bode hat am Montag (1. Dezember) zusammen mit der Osnabrücker Stadträtin Rita Maria Rzyski zwei pakistanische Flüchtlinge besucht, die im Bischöflichen Priesterseminar wohnen. Bode hatte der Stadt für die Unterbringung von Flüchtlingen zwei Einzelzimmer zur Verfügung gestellt.
(Bild: Bistum Osnabrück)

Fachberatung für Kindertageseinrichtungen

Di, 28. Oktober 2014 | Die Caritas selbst ist nicht Träger von Kindertageseinrichtungen. Sie nimmt im Auftrag des Bistums Osnabrück jedoch die fachliche Beratung der katholischen Kindertageseinrichtungen im niedersächsischen Teil des Bistums Osnabrück wahr. Auf der Internetseite der Caritas finden Sie detaillierte Informationen und Ansprechpartner: