Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

8 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


Annäherungen an die Bibel

Mo, 07. August 2017 | In den kommenden Wochen bieten drei Tagesveranstaltungen die Möglichkeit, sich der Bibel auf unterschiedliche Weise zu nähern. Endecken Sie die Weggeschichte aus dem Buch Tobit bei einer Wanderung am 26. August 2017, lernen Sie die Vielfalt und Bedeutung verschiedener Bibelübersetzungen am Nachmittag des 1. September 2017 kennen oder erfahren Sie mehr über die vier Evangelien bei einem Studientag am 16. September 2017. Eingeladen sind Haupt- und Ehrenamtliche aus Gemeinden und Verbänden. Nähere Informatonen finden Sie in den Flyern.

Termine - Kirche der Beteiligung

Termine - Kirche der Beteiligung

Di, 31. Januar 2017 | Kirche der Beteiligung ist nichts völlig Neues. Seit vielen Jahren praktizieren wir im Bistum Osnabrück vielfältige Wege und Formen der Beteiligung. Katholikinnen und Katholiken bringen sich in verschieden Gremien und Gruppen verantwortlich ein. Wir knüpfen an diese bewährte Praxis an und entwickeln sie weiter.

Leitplanken - Kirche der Beteiligung

Leitplanken - Kirche der Beteiligung

Di, 31. Januar 2017 | Kirche der Beteiligung ist nichts völlig Neues. Seit vielen Jahren praktizieren wir im Bistum Osnabrück vielfältige Wege und Formen der Beteiligung. Katholikinnen und Katholiken bringen sich in verschieden Gremien und Gruppen verantwortlich ein. Wir knüpfen an diese bewährte Praxis an und entwickeln sie weiter.

Füreinander mit Herz & Hand

Füreinander mit Herz & Hand: (Bild: fotolia.de, 2jenn)

Do, 15. Dezember 2016 | Kirche der Beteiligung mit Menschen im 3. & 4. Lebensalter
Seniorenengagement in einer füreinander sorgenden Gemeinde fördern

In Kirchengemeinden, Verbänden und Caritas sehen viele Menschen die Nöte anderer. Auch für die Pastoral mit Menschen im 3. & 4. Lebensalter ist es ein sehr sinnvoller Ansatz, gegenseitige Hilfe mit Herz & Hand vor Ort konkret werden zu lassen. Wenn die Generation der "Babyboomer" jetzt den Ruhestand erreicht, sucht sie vielerorts sinnstiftende Engagementfelder und sollte auch im Raum der Kirche auf Menschen treffen, die ihre Potentiale, Charismen und Ressourcen sehen und sich gemeinsam "miteinander und füreinander" auf den Weg machen. (Bild: fotolia.de, 2jenn)

„Aus der Fülle schöpfen lernen“ - Informationsveranstaltung

Do, 08. September 2016 | Qualifizierung im Tandem für eine sozialräumlich orientierte Sozialpastoral

Die diakonische Dimension der Kirche erfährt durch die Veränderung der pastoralen Räume und die Veröffentlichungen und Mahnungen von Papst Franziskus, das Engagement für die Notleidenden als Ernstfall des Glaubens zu verstehen, neue Aufmerksamkeit. Auf dieser Grundlage finden sich Pastoral und Caritas im Sinne gegenseitiger Ergänzung und Bereicherung neu zusammen.

Kirche der Beteiligung

Mo, 06. Juni 2016 | "Kirche der Beteiligung" - dieser Prozess ist im Bistum Osnabrück aktuell. Das Bistum möchte Ehrenamtliche an der Leitung von Kirchengemeinden beteiligen. Damit Kirche vor Ort lebendig bleibt, beauftragt der Bischof ehrenamtliche Gemeindeteams. Sie übernehmen Verantwortung für die Bereiche Glaubensweitergabe, Liturgie, Verkündigung und Diakonie.
Hier finden Sie einen Beitrag von Dr. Daniela Engelhard und Nicole Muke, der den Weg hin zu einer "Kirche der Beteiligung" beschreibt. Er erscheint voraussichtlich im September in dem Buch "Wie lernt Kirche Partizipation?" im Echter-Verlag.

Neue Modelle für die Seelsorge

Do, 21. März 2013 | Das Bistum Osnabrück testet derzeit neue Personal- und Verantwortungsmodelle für die Seelsorge. Pastorale Koordinatoren sollen die Pfarrer unterstützen und administrative Aufgaben übernehmen. Sozialpädagogen kümmern sich in den Gemeinden um den Bereich Diakonie. Ein drittes Modell setzt auf erweiterte Handlungsfelder für Ehrenamtliche.