Artikel im Detail

Weitere Beauftragungen für Beerdigungsdienst

Bischof Franz Josef Bode hat acht pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Dekanat Emsland-Nord zum Beerdigungsdienst beauftragt. In einem feierlichen Gottesdienst in der St. Jakobus Kirche in Sögel erhielten Doris Brinker, Cornelia Dicke, Anke Hildebrandt, Petra Macke, Wilfried Nee, Michael Strodt, Stephan Wendt und Winfried Zimmermann am Donnerstag, 7. Mai 2015, den Segen.

Die Sorge um die Trauernden und die Verstorbenen gehört zu den wichtigen Aufgaben der Pfarrgemeinde. Diese Akzentuierung wurde in der Predigt von Bischof Bode deutlich, der die Pastoral umschrieb als den Dienst der Kirche an den Menschen, um ihnen beim Leben und Sterben zu helfen. Die beauftragten Frauen und Männer werden in Zukunft in ganz eigner Weise Menschen auf ihrem letzten Weg begleiten und mit der österlichen Botschaft Trost und Hoffnung spenden.

Bild: privat
Bild: privat

Von links: Anke Hildebrandt (St. Michael Papenburg), stellv. Dechant Bernd Horstmann, Cornelia Dicke (St. Michael Papenburg), Petra Macke (Pfarreiengemeinschaft St. Bonifatius Hüven, Herz Jesu Berßen, St. Jakobus Sögel/St. Johannes der Täufer Spahnharrenstätte/St. Franziskus Werpeloh/St. Michael Stavern) Wilfried Nee (Krankenhausseelsorger Marienhospital Papenburg und St. Michael Papenburg), Bischof Dr. Franz Josef Bode, Winfried Zimmermann (Pfarreiengemeinschaft St. Bonifatius Hüven, Herz-Jesu Berßen, St. Jakobus Sögel/St. Johannes der Täufer Spahnharrenstätte/St. Franziskus Werpeloh/St. Michael Stavern), Doris Brinker (Pfarreiengemeinschaft St. Amandus Aschendorf/Herz Jesu Lehe/Maria vom Herzen Neulehe), Stephan Wendt (Pfarreiengemeinschaft St. Vitus Lathen/St. Antonius Lathen-Wahn/St. Antonius von Padua Renkenberge/St. Bartholomäus Wippingen), Michael Strodt (Krankenhausseelsorger im Hümmling Krankenhaus Sögel)

Im April hatte Bischof Franz-Josef Bode bereits elf pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Stadtdekanat Osnabrück mit dem Beerdigungsdienst beauftragt.
Mehr dazu lesen Sie hier!

Fr, 08. Mai 2015

Themen: Dekanate | Kirchengemeinden | Personal
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück