Artikel im Detail

Peter Grunwaldt und René Walke zu Priestern geweiht

Feierlicher Gottesdienst im Osnabrücker Dom mit Bischof Bode
In einem feierlichen Gottesdienst im Osnabrücker Dom hat Bischof Franz-Josef Bode am Samstag (14. Mai) Peter Grunwaldt aus Osnabrück und René Walke aus Nordhorn zu Priestern geweiht. Grunwaldt tritt seine erste Stelle als Kaplan ab 1. Juni in der emsländischen Pfarreiengemeinschaft Haren, Altharen, Wesuwe, Emmeln und Tinnen an. René Walke ist Mitglied der Franziskaner und wird innerhalb seiner Ordensgemeinschaft eingesetzt.

Priesterweihe (Bild: Bistum Osnabrück)
Zum Abschluss des Weihegottesdienstes erteilten die beiden Neupriester Peter Grunwaldt (links) und René Walke den Primizsegen. (Bild: Bistum Osnabrück)

Zahlreiche Angehörige, Freunde, Bekannte sowie Gemeindemitglieder aus den Heimatgemeinden von Grunwaldt und Walke waren zu dem Weihegottesdienst gekommen. In seiner Predigt rief Bode die beiden Weihekandidaten dazu auf, sich "mit Gott und Jesus Christus im Rücken" den Menschen zuzuwenden. "Bleiben Sie immer mehr Hoffnungsträger, statt Bedenkenträger, denn davon haben wir reichlich genug", betonte Bode.

Sa, 14. Mai 2016

Themen: Bischof | Personal | Seelsorge
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück