Artikel im Detail

Internationale Ministrantenwallfahrt Rom 2018 - Ideenpool mit Finanzierungstipps

Teilnahmebeitrag + Taschengeldbedarf – die Portokasse allein reicht wahrscheinlich nicht aus, um bei der Ministrantenwallfahrt nach Rom dabei zu sein. Darum lohnt es sich, mit der Messdienergemeinschaft zu überlegen, auf welche Weise sich etwas Geld hinzuverdienen lässt.
Viele Gruppen haben von früheren Wallfahrten gute Erfahrungen, die auch das Miteinander bis zur Wallfahrt stärken können. Bei der letzten Wallfahrt 2014 gab es einzelne Gruppen, die den persönlichen Teilnahmebeitrag sogar halbieren konnten! Deshalb gilt der Aufruf: Schickt Eure Erfahrungen und Tipps mit Initiativen zur Finanzierung der Rom-Wallfahrt per Mail an ! Alle Ideen werden gesammelt und laufend als Anregungen für alle auf dieser Intranetseite zur Verfügung gestellt.
Hilfreich ist eine möglichst kurze Beschreibung zum Ablauf der Aktion, was man benötigt und was man bedenken sollte. Für Nachfragen kann man eine Kontaktadresse (Mail oder Telefonnummer) angeben, die allerdings öffentlich im Netz zu sehen sein wird.

Do, 31. August 2017

Themen: Ministranten | Ministranten Rom 2018
Abteilung: Seelsorge

« zurück