Artikel im Detail

Luther als Pop-Oratorium


Bild: Veranstalter/Creative Kirche Witten
Am 4. November 2017 wird passend zum Jahr des Reformationsgedenkens "Luther - Das Pop-Oratorium" von Michael Kunze und Dieter Falk in der EmslandArena Lingen aufgeführt. 333 katholische und evangelische Christen aus der Region Emsland/Grafschaft Bentheim stehen dann als großer Chor gemeinsam auf der Bühne. Die beiden Initiatoren Jens Menke und Michael Potthast konnten schon mit "10 Gebote" in der Meppener Propsteikirche St. Vitus Erfahrung auf dem Gebiet Pop-Oratorium sammeln und freuen sich nun auf dieses nächste Projekt.

Dargestellt wird die Geschichte von Martin Luther auf seinem Weg zur Reformation anhand der Geschehnisse auf dem Reichtstag zu Worms - mit Gospel-, Rock- und Popmusik. Tickets für das Pop-Oratorium gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen der EmslandArena Lingen oder telefonisch unter 0591/912950.

Fr, 03. März 2017

Themen: Dies und das | Ökumene
Abteilung: Seelsorge

« zurück