Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Neue Werkstatt zur Kirche der Beteiligung im April

Vom 20. bis 22. April 2018 startet eine neue Reihe der Werkstatt-Treffen zur Kirche der Beteiligung im Bistum Osnabrück. Die Werkstätten unterstützen den Weiterentwicklungs- und Veränderungsprozess in den Gemeinden vor Ort. Was das bedeuten kann, dazu sehen Sie hier einige Beteiligte im Video. Die Aufnahmen stammen von einem Infotreffen, dem so genannten Startup, im Januar 2018.

Unsere Kirche befindet sich in einem steten Wandel und manche Veränderung wird als schmerzhaft erlebt. In unserem Bistum erleben wir aber auch neue Chancen, die der Wandel mit sich bringt. Diese Chancen bringt das Leitwort Kirche der Beteiligung auf den Punkt. Kirche der Beteiligung weckt Experimentierfreude, fördert einen offenen Dialog und gemeinsames Lernen. Grundlegend dafür sind Haltungen wie Hören, Vertrauen, Entdecken, Umkehren und Teilen. Wir pflegen eine Kultur der Möglichkeiten, entdecken dabei neue Perspektiven für die Pastoral und erleben staunend, wie ungeahnt Neues wächst.

Die Werkstätten unterstützen den Weiterentwicklungs- und Veränderungsprozess in den Gemeinden vor Ort. Hier lernen Teams, die sich aus haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen und weiteren Interessierten aus einer Pfarreiengemeinschaft/Pfarrei bilden, konkretes Handwerkszeug, machen Erfahrungen mit einer Kirche der Beteiligung und kommen mit Teams aus anderen Gemeinden in den Austausch.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich gerne:
Nicole Muke
0541 318 223

Do, 15. Februar 2018

Themen: Kirchengemeinden | Kirche der Beteiligung
Abteilung: Seelsorge

« zurück