Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Diözesan-Arbeitskreis Altenpastoral/Altenbildung

Seit rund 25 Jahren ist der diözesane Arbeitskreis Altenpastoral/Altenbildung, der geschäftsführend vom Diözesanreferenten für das dritte und vierte Lebensalter geleitet wird, die Plattform für Austausch und Planungen zur Seniorenarbeit, Altenpastoral und Bildungsarbeit für ältere Erwachsene.

Vertretungen aus den Bildungshäusern und der Erwachsenenbildung präsentieren ihre Programme und berichten von Tagungen. Die großen Verbände stellen ihre Aktionen und Veranstaltungen vor. Über den Diözesancaritasverband sind auch die Anliegen der stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe, ergänzt um den Hospizbereich, im Blick. Beiträge aus der (ehrenamtlichen) gemeindlichen Seniorenarbeit werden über die Sprecherin des Vorstandes des Diözesanforums eingebracht.

Diese Struktur sichert die Beachtung der Handlungsdimensionen der Altenpastoral, nämlich Altenbildung, Altenseelsorge, Altenhilfe und Altenpolitik, wie sie vom Bundesforum Katholische Seniorenarbeit (BfKS) in den Leitlinien formuliert wurden. Um Austausch, Absprachen und neue Impulse zu organisieren, trifft sich der Arbeitskreis jährlich zu zwei halbtägigen Konferenzen und einer Studientagung.

Über das Bistum hinaus arbeitet der Diözesanreferent in der Referent/inn/en-Konferenz der Bistümer Deutschlands mit und vertritt die Diözese mit dem Vorsitzenden des Diözesanforums Seniorenarbeit im Bundesforum Katholische Seniorenarbeit.

Do, 12. Juli 2012

Themen: Senioren/3. und 4. Lebensalter
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück