Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

MISSIO-Fluchttruck im Bistum Osnabrück zu Gast

Millionen Menschen fliehen weltweit vor Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Trockenheit, Katastrophen, Perspektivlosigkeit und Hunger. Dennoch ist das Schicksal der Mehrheit von Flüchtlingen weit entfernt vom Alltag der meisten Jugendlichen in Deutschland. Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo werden die Besucherinnen und Besucher des MISSIO-Trucks durch die multimediale Ausstellung im missio-Truck für die Ausnahmesituation Flucht sensibilisiert.

Vom 3. bis 8. September 2018 ist der Truck im Bistum Osnabrück zu Gast:
03.09.18 in Thuine
04.09.18 in Melle
05.09.18 in Ankum
06. - 08.09.18 in Osnabrück

An diesen Standorten ist der Truck tagsüber vor allem für Schulklassen der angemeldeten Schulen geöffnet. Darüber hinaus besteht aber für Einzelpersonen auch die Gelegenheit, die Ausstellung zu besichtigen. Am Freitag, den 7. September 2018 ab 15:00 Uhr und am Samstag, den 8. September 2018 ab 08:30 Uhr ist der Truck auf dem Osnabrücker Domplatz für alle Interessierten zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos.

Nähere Informationen zum Truck und zur Ausstellung unter www.missio-hilft.de.

Do, 09. August 2018

Themen: Dies und das | Flüchtlingshilfe | Schule | Veranstaltungen | Weltkirche
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück