Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Vier "Appetithappen"

(Bild: iStockphoto.com, hkeita)
An der Pinnwand, am Kühlschrank: Papst-Zitate für den Alltag. (Bild: iStockphoto.com, hkeita)
Postkarten mit Zitaten von Papst Franziskus
"Das hat der Papst gesagt?" – staunend reagieren Menschen auf das, was im mit Spannung erwarteten nachsynodalen Schreiben "Amoris laetitia – Über die Freude in der Familie" steht. Papst Franziskus hatte unter großem Medieninteresse die Bischöfe zur sogenannten "Familiensynode" nach Rom eingeladen. Der zweijährige Prozess machte deutlich, wie unterschiedlich die Herausforderungen für die Familie in den verschiedenen Kontinenten und Ortskirchen sind. Nun hat der Papst seine Position und Perspektive zur Familie benannt.

Alles,was den Menschen am Herzen liegt
In diesem Schreiben geht es buchstäblich um alles, was Menschen am meisten am Herzen liegt: Beziehungen, Ehe, Familie, Sexualität. "Das Ergebnis der Überlegungen der Synode ist nicht ein Stereotyp der Idealfamilie, sondern eine herausfordernde Collage aus vielen unterschiedlichen Wirklichkeiten voller Freuden, Dramen und Träume" (AL 57). Papst Franziskus ermutigt in seiner kraftvollen Sprache zu Ehe und Familie, gibt gleichzeitig Hilfestellung in schwierigen Situationen und zeigt neue Wege für die Kirche auf. Liebe, Lust und Leidenschaft werden dabei erstmals freimütig und positiv in einem kirchlichen Lehrschreiben benannt.

(Bild: iStockphoto.com, merc67)
Die verschiedenen Postkarten laden ein, sich mit dem Lehrschreiben des Papstes zu beschäftigen. (Bild: iStockphoto.com, merc67)
Die Postkarten mit ihren vier verschiedenen Zitaten sind "Appetithappen", die neugierig machen, das Lehrschreiben einmal in die Hand zu nehmen – oder auch die ein oder andere Predigt davon inspirieren zu lassen. Aber das ist nicht das erste Ziel: Wenn jemand diesen Satz nur registriert, sich eine Karte an den Kühlschrank oder die Pinnwand hängt, kann er oder sie sehen, was da für positive Aussagen aus Rom kommen, und ein paar Inspirationen – kurz, prägnant und hilfreich – mit in den Alltag nehmen.

Sie können die unten abgebildeten Postkarten in kleineren Mengen (bis 25 Exemplare pro Karte) kostenlos im Seelsorgeamt bestellen. Falls Sie eine größere Stückzahl (26 bis 75 Exemplare pro Karte) benötigen, bitten wir Sie um einen kleinen Kostenbeitrag von 5,00 Euro + Porto).

Kontakt im Seelsorgeamt:
Astrid Engelmann
Tel.: 0541 318-251
E-Mail:

Mi, 29. Juni 2016

Themen: Ehe und Partnerschaft | Familie
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück