Artikel im Detail

Füreinander mit Herz & Hand

Kirche der Beteiligung mit Menschen im 3. & 4. Lebensalter
Seniorenengagement in einer füreinander sorgenden Gemeinde fördern

In Kirchengemeinden, Verbänden und Caritas sehen viele Menschen die Nöte anderer. Auch für die Pastoral mit Menschen im 3. & 4. Lebensalter ist es ein sehr sinnvoller Ansatz, gegenseitige Hilfe mit Herz & Hand vor Ort konkret werden zu lassen. Wenn die Generation der "Babyboomer" jetzt den Ruhestand erreicht, sucht sie vielerorts sinnstiftende Engagementfelder und sollte auch im Raum der Kirche auf Menschen treffen, die ihre Potentiale, Charismen und Ressourcen sehen und sich gemeinsam "miteinander und füreinander" auf den Weg machen.

Unter dem Titel "Füreinander mit Herz und Hand" unterstützt die Seelsorge für Menschen im 3. & 4. Lebensalter in Kooperation mit der Caritas gegenseitige Hilfe im Sozialraum der Kirchengemeinden.
Dokumente zum Thema:
Engagement mit Anpacker-App
Praxiswerkstatt-Materialien
Sozialräumliches Arbeiten
Türen öffnen gegen Einsamkeit

Do, 15. Dezember 2016

Themen: Senioren/3. und 4. Lebensalter | Ehrenamt | Kirche der Beteiligung
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück