Artikel im Detail

Viele Kulturen in einer Kita

In katholischen Kindertageseinrichtungen werden Kinder aus verschiedenen Herkunftsländern betreut. Die verschiedenen kulturellen Hintergründe und Lebensgewohnheiten der Familien prägen den Alltag mit den Kindern in den Kitas und stellen die pädagogischen Fachkräfte vor unterschiedlichen Herausforderungen. Der Kindergarten als Ort der Pastoral und wesentlicher Bestandteil der Kirchengemeinde stellt sich durch die Ankunft vieler Flüchtlingsfamilien vor neue Aufgaben. Verschiedene Religionen und Kulturen müssen mit unserem christlichen Menschenbild und unserer christlichen Spiritualität im Kindergartenalltag zusammengebracht werden. Diese Veranstaltung gibt den pädagogischen Fachkräften in der Kita und pastoralen Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern in der Gemeinde das nötige Hintergrundwissen, aber auch viele praktische Anregungen für ein gutes Miteinander der Kulturen in der Kita.

- Kreuze abhängen? Nein, alle Religionen respektieren.
- Gemeinsamkeiten der verschiedenen Religionen
- Perlen des Glaubens und weitere interreligiöse Projekte aus dem Kindergartenalltag
- Austausch über bereits gemachte Erfahrungen

Die Referentin Beate Berger, selbst Kindergartenleiterin, greift in diesem Angebot auf ihre vielfältigen Erfahrungen und Projekte in und mit multikulturellen Gruppen in der Kita zurück.

Termin: Donnerstag, 20. Oktober 2016, 14:30-17:00 Uhr
Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen Holthausen
Anmeldung: www.lwh.de

Do, 29. September 2016

Themen: Kindertagesstätten
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück