Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Erlebnisausstellung "Miniwelten" im Bistum Osnabrück (19. Januar bis 09. Februar 2019)


Bild: Andreas Schöllmann / Erzbistum Köln
Mitmachausstellungen erfreuen sich, zum Beispiel in Museen, großer Beliebtheit bei Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen. Deshalb haben die Verantwortlichen für die Ministrantenpastoral im Erzbistum Köln eine solche Ausstellung konzipiert. Sie umfasst vier „Miniwelten“, die es ermöglichen, sich spielerisch, erlebnisorientiert, persönlich, liturgisch und biblisch den unterschiedlichen Ministrantendiensten zu nähern.

Die Annäherung erfolgt in jeder der vier „Miniwelten“ (Gabenbereitung, Licht, Weihrauch, Wasser) in drei Schritten:
• Jede Themenwelt knüpft zunächst im Alltag der Ausstellungsbesucher an.
• Es folgt eine Verbindung zu passenden biblischen Texten.
• Schließlich wird der Blick auf die konkreten Ministrantendienste gelenkt.

Unten auf dieser Seite sind einige Bilder (Bildrechte: Andreas Schöllmann / Erzbistum Köln) von der Ausstellung zu sehen.

Vom 19.01. bis 09.02.2019 werden die "Miniwelten" in mehreren Orten im Bistum zu sehen sein:
• vom 21.01. bis 27.01.2019 in Aschendorf (St. Amandus, Alte Kirche);
• vom 28.01. bis 02.02.2019 in Spelle (St. Johannes der Täufer);
• vom 04.02. bis 09.02.2019 in Melle (St. Matthäus, Neue Kirche).
Schon vorher kommt die Ausstellung am Samstag, 19.01.2019, beim START-UP-TAG für neue Messdiener-Gruppenleiter*innen im Jugendkloster Ahmsen zum Einsatz. Hier mehr dazu.

Weitere Infos zu den "Miniwelten", zu den Besuchsmöglichkeiten und zu den Ansprechpersonen vor Ort bietet der Flyer, der hier zum Download bereitsteht:

Fr, 02. November 2018

Themen: Ministranten | Junge Menschen | Kinder | Katechese
Abteilung: Seelsorge: Jugendpastoral

« zurück