Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

AKTUALISIERT: Informationen zum Betretungsverbot für Kindertagesstätten und andere Gebäude aufgrund des Coronavirus

Aktuell ist in Deutschland eine steigende Zahl an Infektions- und Verdachtsfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu verzeichnen. Inzwischen sind in allen Bundesländern Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt.

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Bei einem Teil der Fälle sind die Krankheitsverläufe schwer, auch tödliche Krankheitsverläufe kommen vor. Die Zahl der Fälle in Deutschland steigt weiter an.

Aufgrund von Vorgaben des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung haben bzw. werden die jeweils zuständigen Gesundheitsämter Allgemeinverfügungen erlassen, nach denen Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RIK) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr u. a. folgende Einrichtungen nicht besuchen dürfen:

So, 15. März 2020

Themen: Kindertagesstätten | Personal Kigem | Corona
Abteilung: Kirchengemeinden

« zurück