Artikel im Detail

Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Zum 01.01.2015 sind neue gesetzliche Regelungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf in Kraft getreten. Hieraus ergeben sich Rechtsansprüche für die Inanspruchnahme von Auszeiten für kurzfristige Arbeitsverhinderungen sowie der Pflege- und Familienpflegezeit. Hier erhalten Sie Informationen zu den Inhalten der Gesetze und praktischen Umsetzung bei Arbeitsverhältnissen mit Mitarbeitern/-innen in Kirchengemeinden.

Fr, 21. August 2015

Themen: Kirchengemeinden | Kirchenvorstand | Kindertagesstätten | Familie | Merkblätter | Personal Kigem | Gesetze
Abteilung: Kirchengemeinden: Beratung und Betreuung

« zurück