Artikel im Detail

Inanspruchnahme des Ehrenamts- und Übungsleiterfreibetrages

Einnahmen aus nebenberuflichen Tätigkeiten können unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben des § 3 Nr. 26 und 26a EStG steuer- und sozialversicherungsfrei ausgezahlt werden. Näheres zu einem entsprechenden Einsatz von Mitarbeitern*innen in Kirchengemeinden finden Sie in der nachfolgenden Information der Abteilung Kirchengemeinden, zusammen mit den Vordrucken zur Inanspruchnahme der jeweiligen Freibeträge nach § 3 Nr. 26 und 26a EStG.

Di, 17. April 2018

Themen: Kirchengemeinden | Personal Kigem | Ehrenamt | Arbeitshilfen | Kindertagesstätten | Vordrucke
Abteilung: Kirchengemeinden: Beratung und Betreuung

« zurück