Meldung von Musiknutzung bei Konzerten und Veranstaltungen von Kirchengemeinden

Seit mehreren Jahrzehnten bestehen zwei Pauschalverträge des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) mit der GEMA, mit denen der VDD die Nutzung von GEMA-pflichtiger Musik pauschal für die katholischen Kirchengemeinden und Einrichtungen bezahlt. Dadurch ist es Kirchengemeinden, kirchlichen Vereinigungen und Einrichtungen möglich, eine Vielzahl von Veranstaltungen mit Musik anzubieten, ohne hierfür mit der GEMA direkt abzurechnen.

Im Folgenden finden Sie dazu mehr Informationen:

Di, 22. August 2017

Themen: Merkblätter | Musik | Urheberrecht
Abteilung: Recht und Revision

« zurück