Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

„Heilige Helfer“ für die erste Museumsbesucherin nach der Corona-Pause

Um 10.40 Uhr konnte das Diözesanmuseum am Dienstag, den 14. Juli 2020 die erste Besucherin nach viermonatiger Corana-Pause begrüßen: Helene König aus Georgsmarienhütte wollte sich vor allem den Reginenschrein anschauen, nachdem sie in der Presse auf die Wiederöffnung aufmerksam geworden war.
Direktor Hermann Queckenstedt überreichte zur Feier des Tages das Buch „Heilige Helfer“, in dem es auch um den Reginenschrein und seine Geschichte geht. „Ich hätte nicht erwartet, dass es hier so schöne Objekte gibt“, zeigte sie sich nach dem Rundgang durchs Haus ausgesprochen angetan, zumal sie hier erstmals zu Besuch war: „Besonders begeistert bin ich zudem von der Präzision, mit der der Restaurator das Silber gereinigt hat“
Die obligatorische Alltagsmaske sei gerade für eine Brillenträgerinnen ein lästiges Accessoire, aber im Sinne des Gesundheitsschutzes unerlässlich.

Mi, 15. Juli 2020

Themen: Dies und das
Abteilung: Kultur und Archiv

« zurück