Artikel im Detail

Kunst in Kürze: Das Bergkristallkreuz aus dem Dom


Bergkristallkreuz (Ausschnitt)
(Bild: Stephan Kube)

Mi, 04. April 2018, 18 Uhr
Mit: Dr. Caroline Bäßler

Das kostbare Bergkristallkreuz stand ursprünglich in der sogenannten Goldenen Tafel, dem gotischen Hochaltarretabel des Osnabrücker Domes. Über die interessante Entstehungsgeschichte und die vielschichtige Symbolhaftigkeit des Bergkristallkreuzes berichtet Dr. Caroline Bäßler in einem Kurzvortrag am Mittwoch, den 4. April um 18:00 Uhr.

Treffpunkt im Forum am Dom, Domhof 12. Der Eintritt ist frei. Klapphocker werden zur Verfügung gestellt.

Das Veranstaltungsformat „Kunst in Kürze“ wirft jeweils am ersten Mittwoch im Monat 20-minütige Schlaglichter auf Objekte aus dem Sammlungsbestand der Domschatzkammer und des Diözesanmuseums Osnabrück.
Infos unter Telefon 0541/318-481.

Mo, 26. März 2018

Themen: Dies und das
Abteilung: Kultur und Archiv

« zurück