Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Corona-Pandemie: Öffnung der Pfarrheime und Pfarrbüros

Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln können entsprechend der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in den Pfarrheimen gemeindeeigene Veranstaltungen wieder stattfinden. Es gilt weiter ein Zutrittsverbot für Menschen mit akuten Atemwegserkrankungen und/oder grippeähnlichen Symptomen sowie an Covid19 erkrankten Personen bzw. Personen, die Symptome einer Covid19-Erkrankrung aufweisen. Eine Nutzung der Pfarrheime durch Dritte (z. B. Kindertagesstätten, andere selbstständige Einrichtungen, sonstige nicht kirchliche Vereine/Verbände) ist möglich, soweit die landesrechtlichen Rahmenbedingungen dieses zulassen und die Hygienekonzepte eingehalten werden. Nähere Einzelheiten hierzu, zur zwingenden Vereinbarung eines Hygienekonzepts und auch zur Öffnung der Pfarrbüros finden Sie in der nachfolgenden Information der Abteilung Kirchengemeinden.

Fr, 05. Juni 2020

Themen: Kirchengemeinden | Corona | Pfarrgemeinderat | Kirchenvorstand
Abteilung: Kirchengemeinden

« zurück