Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Aktuelles

Bereit für einen Freiwilligendienst im Ausland

Bereit für einen Freiwilligendienst im Ausland : Eine Gruppe von jungen Erwachsenen
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 03. August 2021 | Zu einem einjährigen Freiwilligendienst im Ausland wollen sich insgesamt 18 junge Menschen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren in den nächsten Wochen auf den Weg machen. Unterstützt werden sie dabei vom Bistum Osnabrück. Die Freiwilligen kommen unter anderem aus Osnabrück, Alfhausen, Lathen, Glandorf, Georgsmarienhütte, Bersenbrück, Lünne, Dörpen, Lorup und Bad Bentheim. Zielländer sind Polen, Russland, Uganda, Ghana, Benin, Botswana und Israel.

#beziehungsweise: Versöhnung feiern

#beziehungsweise: Versöhnung feiern

Di, 03. August 2021 | Im September 2021 greift das Monatsplakat der Kampagne #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst in Niedersachsen Jom Kippur und Buße und Abendmahl auf. Die Kirchengemeinden und Bildungshäuser in unserem Bistum erhalten die Plakate in zweifacher Ausführung im A4-Format mit dem Monatsversand.

Zur Sprache kommen - Biblische Texte und sexualisierte Gewalt

Zur Sprache kommen - Biblische Texte und sexualisierte Gewalt
Bild: Free-Photos auf Pixabay

Mo, 02. August 2021 | Eine Tagung für Religionslehrer*innen pastorale Mitarbeiter*innen, Studierende, Missbrauchsbeauftragte und Interessierte

Der Skandal um sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen erschüttert die katholische Kirche zutiefst. Die zögerliche Aufarbeitung und die stockende Suche nach den tieferen Ursachen sind weitere Katastrophen. Die Fachtagung für pastoral und pädagogisch tätige Frauen* und Männer* befragt biblische Texte danach, wie diese sexualisierte Gewalt thematisieren einerseits und mit welchen Texten geistlicher Machtmissbrauch betrieben wurde und wird andererseits. Die Tagung will sowohl einen Beitrag zum besseren Verstehen, wie es so weit kommen konnte, leisten.

Diözesankonferenz der Gemeindereferent*innen mit Wahl neuer Diözesansprecherinnen

Diözesankonferenz der Gemeindereferent*innen mit Wahl neuer Diözesansprecherinnen: Drei Personen
Bild: Sarah Twyrdy

Fr, 30. Juli 2021 | Nach mehr als einem Jahr "Corona-Pause" trafen sich die Gemeindereferent*innen und -assistent*innen im Bistum Osnabrück zur Diözesankonferenz in Präsenz im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen. Die mit 222 Personen größte pastorale Berufsgruppe wählte auf der Versammlung eine neue Diözesansprecherin. Im inhaltlichen Teil ging es um die Frage, wie in einer Situation des Wandels die eigene berufliche Identität gestärkt werden kann.

Benefizlesung auf Facebook

Benefizlesung auf Facebook: Alexander Rolfes

Do, 29. Juli 2021 | Alexander Rolfes hat auf dem Facebook-Kanal des Bistums Osnabrück eine Pater-Brown-Geschichte vorgetragen. Die Benefizlesung zugunsten der Opfer der Flut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz kann weiter bei Facebook nachgehört werden - Spenden gerne an die Caritas Osnabrück.

Charta der Oberschulen vorgestellt

Charta der Oberschulen vorgestellt: Vier Szene aus dem Gottesdienst
Bild: Sascha Göpel

Mi, 28. Juli 2021 | Glauben feiern – Demokratie leben – Schöpfung bewahren: Das sind drei von neun Bausteinen aus der Charta der niedersächsischen Oberschulen der Schulstiftung des Bistums Osnabrück. Die einzelnen Bausteine, immer mit zwei kurzen, erklärenden Sätzen versehen, drücken das Selbstverständnis der katholischen Oberschulen im Emsland und in Osnabrück aus, die vor acht Jahren aus Haupt- und Realschulen hervorgegangen sind. Mit der Charta legen die Schulen gemeinsame Bildungsschwerpunkte als verbindliche Richtschnur für Unterricht und Schulleben fest. Sie dient als Brücke für gemeinsames Lernen und Lehren sowie für vielfältige Kooperationen zwischen den Oberschulen.

Glockenläuten – Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe

Fr, 23. Juli 2021 | Zum Gedenken an die Opfer der aktuellen Flutkatastrophe sollen im Bistum Osnabrück heute um 18 Uhr die Kirchenglocken läuten, wo es möglich ist verbunden mit einem öffentlichen Gebet. Bischof Franz-Josef Bode unterstützt diese ökumenische Initiative ausdrücklich. Im Osnabrücker Dom wird es um 18.15 Uhr eine Andacht geben.

Sonderkollekte für Flut-Nothilfe

Mi, 21. Juli 2021 | In den vergangenen Tagen haben durch Regenfälle verursachte Flutkatastrophen in mehreren Ortschaften in Deutschland verheerenden Schaden angerichtet: Zahlreiche Menschen wurden getötet, einige werden noch immer vermisst, viele sind in ihrer Existenz getroffen. Aus diesem Anlass ruft Bischof Franz-Josef Bode die Gemeinden im Bistum Osnabrück dazu auf, die Kollekte in den Gottesdiensten am kommenden Sonntag, dem 25. Juli 2021, der Flut-Nothilfe zur Verfügung zu stellen.

Musik in der Corona-Zeit

Musik in der Corona-Zeit
Bild: stevepb auf pixabay

Mi, 21. Juli 2021 | Die fortlaufend veröffentlichten Corona-Empfehlungen im Bistum Osnabrück betreffen u. a. auch den Bereich der kirchlichen Musik. Um die Fragen zu Gemeindegesang, Orgelspiel, Chorproben und Konzerten aufzunehmen und im Rahmen der Möglichkeiten zu beantworten, sind verschiedene Arbeitspapiere entstanden. Diese spiegelt den aktuellen Stand der Kenntnisse und Regeln wider. Bei Bedarf werden die Ausführungen fortgeschrieben.

Jubiläumsfilm 60 Jahre Freiwilligendienst im Bistum Osnabrück

Jubiläumsfilm 60 Jahre Freiwilligendienst im Bistum Osnabrück: Jubiläumsfilm Arbeitsstelle Freiwilligendienste
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 19. Juli 2021 | Mit der Internetpremiere eines Jubiläumfilms finden die Feierlichkeiten rund um ein doppeltes Jubiläum im Bistum Osnabrück ihren Abschluss: Seit 60 Jahren gibt es Freiwilligendienste wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), seit zehn Jahren auch den Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bistum. Freiwillige von früher und heute stehen im Mittelpunkt der Produktion.

 1 2 3 4 5 »