Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Aktuelles

Geschwisterlichkeit interreligiös

Do, 24. März 2022 | Christliche und islamische Perspektiven auf das Lehrschreiben „Fratelli tutti“ von Papst Franziskus
Dienstag, 29. März 2022 um 19:30 Uhr im Forum am Dom
Das jüngste Lehrschreiben „Fratelli tutti“ von Papst Franziskus ist eine „Magna Charta“ für das Miteinander in einer globalen Welt, die von vielfältigen Grenzziehungen und Ausschlüssen geprägt ist. Ihr Leitmotiv ist die soziale Freundschaft und Teilhabe aller. In biblischer Perspektive ist es das Motiv der Geschwisterlichkeit. Der Titel bezieht sich auf Franz von Assisi, der sich mit der Anrede „fratelli tutti“ an seine Brüder und Schwestern wendet und von einem wertschätzenden und nicht ausgrenzenden Umgang miteinander spricht.

Geistlicher Impuls aus der Kirchenmusikkommission

Geistlicher Impuls aus der Kirchenmusikkommission: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3271647
Bild: Viktor Hartmann

Di, 22. März 2022 | Als Kommission für die Kirchenmusik in unserem Bistum sehen wir uns immer wieder neu herausgefordert, unseren Gemeinden ermutigend und helfend zur Seite zu stehen in dem Bemühen, ihren gottesdienstlichen Feiern eine angemessene Gestalt zu geben in Lob, Dank und Bitte. Täuscht mich der Eindruck, dass - sicherlich unbeabsichtigt - in der Vergangenheit eine Gebetsform in unseren alltäglichen und sonntäglichen Feiern in Vergessenheit geraten ist?

MUSIKWALLFAHRT 2022 - Chorprojekt zum Oratorium ADAM

Di, 22. März 2022 | Wir laden Dich ein, ein besonderes Musikprojekt mitzuerleben und mitzugestalten. Wir bieten Dir 5 Tage lang Begegnung und Gemeinschaft mit singbegeisterten Menschen.

Katholikenrat: Niemand soll zur Selbsttötung gedrängt werden können

Di, 22. März 2022 | Der Katholikenrat im Bistum Osnabrück, die Vertretung von Katholik*innen aus Räten und Verbänden, fordert, bei der Neufassung des Gesetzes zum assistierten Suizid festzuschreiben, dass niemand zur Selbsttötung gedrängt wird. So müssten Menschen, die in Altenpflege- und Hospizeinrichtungen leben, sicher sein können, in dieser Frage nicht unter Druck gesetzt zu werden.

Büchereien im Bistum Osnabrück - ein Überblick

Büchereien im Bistum Osnabrück - ein Überblick

Mo, 21. März 2022 | Die Statistik-Meldungen der Katholischen Öffentlichen Büchereien im Bistum Osnabrück für das Jahr 2021 sind nun ausgewertet.
Einen Überblick über das zweite Jahr der Corona-Pandemie bietet ein YouTube-Video.

Psychologische Beratung und Seelsorge für Geflüchtete aus der Ukraine

Fr, 18. März 2022 | Die Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberatung (EFLE) des Bistums bietet ab sofort psychosoziale Beratung für Geflüchtete aus der Ukraine in ukrainischer und russischer Sprache an. Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen und Gruppen von Frauen und Müttern.

Hunger nach Leben - Politisches Nachtgebet am 26.03.2022

Hunger nach Leben - Politisches Nachtgebet am 26.03.2022
Bild: Volker-Johannes Trieb

Fr, 18. März 2022 | Krieg und Klimawandel sind die beiden häufigsten Ursachen dafür, dass Menschen heute hungern. Das spiegelt sich auch in der Installation „Hunger nach Leben“ des Osnabrücker Künstlers Volker Johannes Trieb, die seit Aschermittwoch und noch bis Ostern auf dem Osnabrücker Marktplatz zu sehen ist.

Anmeldefrist verlängert - CIM-Ministrant*innenbegegnung in Fatima (25.-28.08.2022)

Anmeldefrist verlängert - CIM-Ministrant*innenbegegnung in Fatima (25.-28.08.2022)
Bild: CIM

Do, 17. März 2022 | Der Int. Ministrantenbund (CIM) veranstaltet in diesem Sommer eine internationale Begegnungsmöglichkeit für jugendliche Ministrant*innen ab 16 Jahren. In diesem Artikel gibt es Informationen zum Programm und zum bundesweit organisierten Fahrtangebot für kleine Gruppen oder Einzelpersonen. Die Anmeldefrist wurde noch einmal verlängert.

Antikriegskundgebung mit pax christi

Antikriegskundgebung mit pax christi

Do, 17. März 2022 | Die Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI), der Deutsche Gewerkschaftsbund (DBG) und pax christi rufen anlässlich des Krieges in der Ukraine zu einer Antikriegskundgebung am Mittwoch, 30. März 2022, um 18.00 Uhr, auf den Domvorplatz auf.

Friedenstaube aus dem Bistum Osnabrück landet im Bundestag

Friedenstaube aus dem Bistum Osnabrück landet im Bundestag : Bundeskanzler Olaf Scholz unterschreibt auf der Friedenstaube des Künstlers Mika Springwald aus dem Bistum Osnabrück.
Bild: Anke Hennig

Do, 17. März 2022 | Die Idee war aus dem Wunsch geboren, ein Zeichen des Friedens und der Solidarität mit den Opfern des Kriegs in der Ukraine zu setzen: Seit Ende Februar schon „fliegt“ eine hölzerne Friedenstaube durch die Sozialen Medien des Bistums Osnabrück. Jetzt hat sie es bis nach Berlin geschafft: Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Anke Hennig aus Bramsche kam eine Kopie des vom Künstler Mika Springwald für das Bistum geschaffenen Werkes in den Bundestag. Etwa 90 Abgeordnete der SPD-Fraktion unterschrieben auf ihm – darunter Bundeskanzler Olaf Scholz und Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Die Friedenstauge wird jetzt für das Projekt der Caritas in Polen, das ukrainischen Geflüchteten hilft, versteigert.

« 9 10 11 12 13 14 15 16 17 »