Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Aktuelles

Kunst in Kürze: Das Kompositreliquiar

Kunst in Kürze: Das Kompositreliquiar: Unter dem mit einem Becher aus Wolkenachat bekrönten Bergkristall verbirgt sich ein silbervergoldetes Vögelchen, dessen Symbolik Rätsel aufgibt
Bild: Stephan Kube

Mo, 25. Juli 2022 | Do, 4. August, 18 Uhr
Mit: Dr. Caroline Bäßler

Das Kompositreliquiar aus dem Osnabrücker Domschatz ist absolut einzigartig. Wahrscheinlich wurde es im späteren 13. Jh. aus drei Reliquiaren turmartig zusammengesetzt.

Einsatz von Vertretungskräften in Kindertagesstätten

Mo, 25. Juli 2022 | Im Falle von Abwesenheiten des pädagogischen Fachpersonals (z. B. Krankheit, Urlaub etc.) ist die Betreuung der Kinder entsprechend der Vorgaben des NKiTaG sicherzustellen. Im Nachfolgenden finden Sie Informationen und FAQs zum Einsatz von Vertretungskräften in Kath. Kindertagesstätten im Bistum Osnabrück.

Ökumenischer Kirchentag Osnabrück 2023 - Einladung zur Mitarbeit - Neuer Anmeldeschluss

Ökumenischer Kirchentag Osnabrück 2023 - Einladung zur Mitarbeit - Neuer Anmeldeschluss

Do, 21. Juli 2022 | Vom 16. bis 18. Juni 2023 findet in Osnabrück ein Ökumenischer Kirchentag statt. Anlass ist das Jubiläum 375 Jahre Westfälischer Friede. Zum Ökumenischen Kirchentag soll ein vielfältiges Programm aufgestellt werden. Die Organisatoren laden dazu ein, mitzuwirken, als Einzelperson oder als Gruppe. Anmeldeschluss ist jetzt neu der 15. August 2022.

Katholische Journalistenschule ifp bildet Studierende aus

Katholische Journalistenschule ifp bildet Studierende aus
Bild: ifp/Korbinian Bauer

Do, 21. Juli 2022 | Zum Frühjahr 2023 nimmt das ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e. V.) wieder Studierende in die dreijährige studienbegleitende Journalismusausbildung auf. Bis zum 20. September 2022 können sich Interessierte bewerben. „Praktische Erfahrungen sind im Journalismus unglaublich wichtig“, sagt Studentin Sara Guglielmino (21). Sie hat ein Stipendium der katholischen Journalistenschule ifp, das ihr parallel zum Studium eine journalistische Ausbildung ermöglicht. Deutsch und Italienisch sind ihre Muttersprachen, deshalb ist ihr Berufsziel Auslandskorrespondentin. Sie liebt die Vielfalt im Journalismus und schätzt an ihrer Journalistenschule das tolle Netzwerk: „Sowohl in meinem eigenen Jahrgang als auch im gesamten ifp gibt es immer jemanden, der ein offenes Ohr hat und helfen kann“, sagt die Studentin.

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück 2022/2023

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück 2022/2023: Bischofswappen
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 21. Juli 2022 | Hier finden Sie die Amtsblätter aus den Jahren 2022 und 2023.

Betriebskostenfinanzierung für Kindertagesstätten ab 01.01.2018: Einsatz von Personal im Rahmen des Profilzuschusses

Do, 21. Juli 2022 | Zum 01.01.2018 wurde letztmalig das Finanzierungskonzept für Kath. Kindertagesstätten im Bistum Osnabrück geändert. Das Finanzierungskonzept umfasst einen Basis- und einen Profilzuschuss. Weitere Informationen zum Einsatz von Personal im Rahmen des Profilzuschusses finden sie hier:

In meinem Element - Spirituelle Orientierung für Frauen zwischen 35 und 55

In meinem Element - Spirituelle Orientierung für Frauen zwischen 35 und 55
Bild: Pixabay

Do, 21. Juli 2022 | Diese vierteilige Veranstaltungsreihe bietet Gelegenheit, eigene Standpunkte zu überprüfen, Belastungen zu erkennen und zu benennen, Kraft zu schöpfen und Veränderungen zu gestalten.

Von Peru bis Indien im Freiwilligendienst

Von Peru bis Indien im Freiwilligendienst  : 20 junge Leute wurden von einem Team des Bistums Osnabrück im Rahmen des Programms Freiwillige Dienste im Ausland auf ihren einjährigen Freiwilligendienst vorbereitet.
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 20. Juli 2022 | Chile, Peru, Indien, Polen, Uganda, Ghana und Israel: das sind die Ziele von 20 jungen Menschen, die in diesen Wochen mit dem Bistum Osnabrück ihren einjährigen Freiwilligendienst im Ausland beginnen. Bischof Franz-Josef Bode sandte sie kürzlich im Rahmen eines Gottesdienstes in Osnabrück aus. „Die Freiwilligen berichten immer wieder spannende Geschichten über ihr Jahr im Ausland“, so der Bischof. „Dort, sozusagen in der Fremde, lernen sie viel über sich selbst und über die Menschen, den Glauben und die Kirche vor Ort.“

« 1 2 3 4 5 6 7 »