Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Aktuelles

Bistums-Newsletter November erschienen

Bistums-Newsletter November erschienen: Werbebild Newsletter
Bild: Bistum Osnabrück

Fr, 05. November 2021 | Der neue Newsletter des Bistums Osnabrück geht in die nächste Runde. Jeden Monat informiert er kostenlos per E-Mail über Themen rund um Glauben und Leben und liefert hilfreiche Tipps, Termine und geistreiche Impulse. Wer ihn noch nicht abonniert hat, kann das jetzt tun! Im November geht's unter anderem um Fragen zum Leben nach dem Tod und Ideen für ein einfach gutes Leben im Hier und Jetzt.

Erna de Vries

Erna de Vries
Bild: Matthias Zepper. Lizenz CC BY-SA 4.0

Fr, 05. November 2021 | Ende Oktober ist die Zeitzeugin Erna de Vries im Alter von 98 Jahren gestorben. Maike Hengehold hat diese große Frau noch bei einer Schulveranstaltung kennengelernt: „Frau de Vries war eine sehr beeindruckende Frau. Als sie ihre Geschichte in einem großem Raum voller Schüler*innen erzählt hat, waren alle still. Jede*r hörte ihren Worten zu.

Neues aus der Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien

Neues aus der Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien

Do, 04. November 2021 | Etwa einmal pro Monat informiert die Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien Sie mit einem Newsletter über Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen aus dem Bibliothekswesen.

Hintergrundinformationen zur geplanten Umfrage 2021/22 zur Ministrant*innenarbeit im Bistum Osnabrück

Hintergrundinformationen zur geplanten Umfrage 2021/22 zur Ministrant*innenarbeit im Bistum Osnabrück
Bild: Minibörse / Thomas E. Götz

Do, 04. November 2021 | Nach 2008 und 2015 wird es im Bistum Osnabrück zeitnah und im Zusammenhang mit einer überregionalen Zählung wieder eine Umfrage zur Ministrant*innenarbeit in den Gemeinden geben. In diesem Beitrag gibt es einige Informationen zum Hintergrund, zu den Zielen und zum Nutzen dieser Maßnahme sowie abschließend zur geplanten Durchführung.

„Lust und Frust“ auf dem synodalen Weg

„Lust und Frust“ auf dem synodalen Weg

Mi, 03. November 2021 | Am Mittwoch, 10. November ab 20:15 Uhr sind Dr. Martina Kreidler-Kos (Leiterin der Abteilung Seelsorge, Bistum Osnabrück) und Viola Kohlberger (Promovendin der Kath. Theologie in München und Diözesanvorsitzende der DPSG Augsburg) zu Gast bei unserem „feministischen Stammtisch“. Wir wollen von ihnen hören wie sie die zweite Synodalversammlung erlebt haben und über „Lust und Frust“ auf dem synodalen Weg ins Gespräch kommen.

Veränderungen im Domkapitel zu Osnabrück

Veränderungen im Domkapitel zu Osnabrück: Zwei dunkel gekleidete Männer stehen vor einer Kirche.
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 03. November 2021 | Wechsel in der Leitung des Domkapitels zu Osnabrück: Zum 1. Dezember 2021 ernennt Bischof Franz-Josef Bode den Osnabrücker Weihbischof und Domkapitular Johannes Wübbe zum neuen Domdechanten. Der Domdechant ist Vorsitzender des Domkapitels. Wübbe folgt damit auf Ansgar Lüttel, der das Amt seit 2016 innehat und aus gesundheitlichen Gründen von der Leitung zurücktritt. Zudem wird der Bremer Propst Bernhard Stecker neuer nichtresidierender Domkapitular.

Der Katholikentag sucht helfende Hände

Der Katholikentag sucht helfende Hände: Das Plakat des Katholikentags mit verschiedenen bunten Logos und dem Leitwort leben teilen
Bild: Katholikentag

Mi, 03. November 2021 | Der Katholikentag in Stuttgart, der vom 25. bis 29. Mai 2022 stattfindet, sucht helfende Hände! Ganz egal ob als Unterstützung an den Veranstaltungsorten, als offenes Ohr an den Servicepunkten oder in der Fahrbereitschaft: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu engagieren. Das Helfen beim Katholikentag bietet spannende Möglichkeiten hinter die Kulissen dieser Großveranstaltung zu blicken. Dabei ist es völlig egal, ob man alleine oder mit einer Gruppe helfen möchte oder ob Interessierte zu einem Verband oder einer Gemeinde gehören.

Christlich-Islamische Begegnung in der HHO Sutthausen

Christlich-Islamische Begegnung in der HHO Sutthausen
Bild: Harun und Ceylan Sert

Di, 02. November 2021 | Ganz im Zeichen des christlich-islamischen Dialogs stand eine Fortbildung für Mitarbeiter*innen der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO) am 28.10. in Sutthausen. Unsere muslimischen Referent*innen, Harun und Ceylan Sert, selbst im pädagogischen Bereich tätig, gaben eine gleichermaßen informative wie lebendige Einführung in den gelebten Islam.

Kunst in Kürze: Die Skulpturen aus dem barocken Hochaltar

Kunst in Kürze: Die Skulpturen aus dem barocken Hochaltar: Die Nebenpatrone des Osnabrücker Domes werden meist mit Schuhmacherwerkzeugen dargestellt
Bild: Stephan Kube

Mo, 01. November 2021 | Do, 04. November, 18 Uhr
Mit: Urszula Ornat

Unter Bischof Franz Wilhelm von Wartenberg (1625-1661) wurde der barocke Hochaltar bei einem aus Münster stammenden Bildhauer in Auftrag gegeben, der 1664 für die Herstellung der Skulpturen der Apostel Petrus und Paulus entlohnt wird.

„Hineinhorchen in die Bergpredigt Jesu“ - Predigt zu 75 Jahre Niedersachsen

„Hineinhorchen in die Bergpredigt Jesu“ - Predigt zu 75 Jahre Niedersachsen: Bischof Franz-Josef Bode
Bild: Bistum Osnabrück/Rogge

Mo, 01. November 2021 | Die Seligpreisungen der Bergpredigt Jesu sind für Bischof Franz-Josef Bode eine Grundlage, um den großen Problemen dieser Zeit zu begegnen. Wer in den Text wirklich hineinhorche, erkenne, dass damit manche Entwicklungen, die heute als unaufhaltsam angesehen werden, aufhaltsam sind, sagte Bode in der Predigt beim Ökumenischen Festgottesdienst anlässlich des 75. Geburtstages des Landes Niedersachsen.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 »