Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Kultur und Archiv

Zur Abteilung Kultur und Archiv gehören das Diözesanmuseum und das Referat Archiv/Registratur.

Museum kann so einfach sein!

Museum kann so einfach sein!

Do, 14. April 2022 | Kirchensprache – schwere Sprache? Das muss nicht sein!

Darum zeigt das Diözesanmuseum ab sofort immer wieder Stücke aus dem Bestand in der Blickpunktvitrine im Forum am Dom. Damit möchte das Museum aber nicht nur Schätze zeigen, die sonst nicht zu sehen sind. Zu jedem Objekt gibt es handliche Erklärungen, was sie bedeuten und wann sie benutzt werden.

Domschatzkammer und Diözesanmuseum: Öffnungszeiten zu Ostern

Domschatzkammer und Diözesanmuseum: Öffnungszeiten zu Ostern
Bild: Anna-Maria Wedlich und Karina Dänekamp

Do, 14. April 2022 | Öffnungszeiten

Karfreitag: geschlossen
Ostersamstag und Ostersonntag: 11 bis 17 Uhr
Ostermontag: geschlossen

dienstags – sonntags von 11 bis 17 Uhr

Neues Führungsformat für Senior*innen: Goldene Stunde(n). Kunst und Plausch im Diözesanmuseum

Neues Führungsformat für Senior*innen: Goldene Stunde(n). Kunst und Plausch im Diözesanmuseum
Bild: Hermann Pentermann

Di, 12. April 2022 | Das Diözesanmuseum bietet eine neue Führung für Seniorengruppen an. Bei einer kurzweiligen Führung durch das Museum und die Domschatzkammer steht das gemeinsame Gespräch über die Ausstellung im Vordergrund. Dafür stehen mobile Sitzgelegenheiten zur Verfügung, um den Rundgang angenehm zu gestalten und eine gute Atmosphäre zu schaffen. Es besteht im Anschluss die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken und über die Eindrücke auszutauschen. Dazu geht die Gruppe gemeinsam mit der Museumsführerin in das nahe gelegene Stadtgalerie-Café. Auf Wunsch ist die Führung auch im Dom möglich.

Das Angebot dauert insgesamt circa 90 Minuten und kostet pro Gruppe 40 Euro + 3,50 Euro Museumseintritt pro Person. Kaffee und Kuchen zahlt jede*r Teilnehmer*in selbst.

Fragen und Anmeldungen sind im Museum telefonisch möglich unter 0541 318481.

Kunst in Kürze: Der Bischofsstab von Paulus Melchers

Kunst in Kürze: Der Bischofsstab von Paulus Melchers: In die Krümme des Bischofsstabes ist eine figürliche Szene eingebettet, die einen knienden Bischof vor einer thronenden Gottesmutter mit Kind zeigt.
Bild: Stephan Kube

Mo, 04. April 2022 | Do, 7. April, 18 Uhr
Mit: Dr. Janina Majerczyk

Zum Verwechseln ähnlich? In der umtriebigen Werkstatt des rheinländischen Goldschmieds Franz Xaver Hellner wurden häufig Kopien und Variationen mittelalterlicher Stücke geschaffen.

Endlich da: die Interreligiöse Führung³. Christen, Juden und Muslime im Gespräch

Endlich da: die Interreligiöse Führung³. Christen, Juden und Muslime im Gespräch
Bild: Angela von Brill

Mi, 30. März 2022 | Schon seit vielen Jahren bietet das Diözesanmuseum die Interreligiösen Führungen an, in denen im Tandem zunächst der Dom und direkt im Anschluss die Ibrahim-al-Khalil-Moschee aufgesucht wird. Immer wieder gab es hier besondere Momente, intensive Gespräche aber auch kritische Fragen von Schülerinnen und Schülern zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden im Christentum und Islam. Und mehr als einmal entstand spontan der Wunsch – können wir nicht auch in die Synagoge? Nun ist es soweit! Sie ist endlich da, wenn auch für begrenzte Zeit bis zu den Sommerferien: die Interreligiöse Führung³.

« 1 2 3 4 5 6 »