Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Doris Brinker wird Pfarrbeauftragte

Eine Frau lacht in die Kamera
Doris Brinker wird die neue Pfarrbeauftragte in der Pfarreiengemeinschaft St. Barbara im Dekanat Emsland-Nord.
(Bild: Thomas Keuter)
Die Pfarreiengemeinschaft St. Barbara bekommt eine Pfarrbeauftragte. Gemeindereferentin Doris Brinker wird diese Aufgabe ab dem 1. Dezember übernehmen. Zur Pfarreiengemeinschaft gehören die Pfarreien St. Jodocus / Börger, Herz-Jesu / Neubörger, St. Johannes der Täufer / Surwold-Börgermoor und St. Josef / Surwold-Börgerwald. Der bisherige Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft St. Barbara, Karl-Heinz Santel, geht zum 1. Oktober in Ruhestand.

Doris Brinker kam zum 1. Januar 2020 als Pastorale Koordinatorin in die Pfarreiengemeinschaft. Zuvor war sie unter anderem sechs Jahre als Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Aschendorf-Rhede tätig. Seit 2018 arbeitet sie außerdem als Beraterin im Referat Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung im Seelsorgeamt des Bistums Osnabrück mit.

Mit der Einführung von hauptamtlichen Laien als Pfarrbeauftragten an einzelnen Standorten soll die weitere Zusammenlegung von Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften zu noch größeren Einheiten im Bistum Osnabrück vermieden werden. Das Kirchenrecht ermöglicht diesen Schritt, wenn es nicht genügend Priester zur Leitung der Gemeinden gibt.

Zum „moderierenden Priester“, der der Pfarrbeauftragten zur Seite steht, wurde Dechant Franz-Bernhard Lanvermeyer ernannt. Ergänzt wird das Team durch Pater Jomon Issac Illickal, derzeit Pastor in der Pfarreiengemeinschaft Schüttorf/Bad Bentheim, Gemeindereferentin Kerstin Kröger und Gemeindeassistentin Elke Grote. Neu ins Team kommt ab dem 1. August auch Gemeindeassistent Lucas Grewe.

Di, 18. Mai 2021

Themen: Personal | Seelsorge
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück