Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Osnabrück bietet ein multimediales Kommunikationsangebot für verschiedene Zielgruppen. Als Bischöfliche Pressestelle ist sie erster Ansprechpartner für Journalistinnen und Journalisten. Zudem verantwortet sie die Kommunikation des Bistums im Internet und in den Sozialen Medien und richtet sich damit an alle Menschen, die sich für den christlichen Glauben und kirchliche Themen interessieren. Daneben berät das Team der Stabsstelle Haupt- und Ehrenamtliche im Generalvikariat und den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums bei allen Kommunikationsaufgaben.

Miteinander durch die Krise - das machen wir gemeinsam

Miteinander durch die Krise - das machen wir gemeinsam: Frauen, Begrüßung, Maske
Bild: Caritas

Fr, 26. Februar 2021 | Die aktuelle Caritas-Jahreskampagne mit dem Titel "Das machen wir gemeinsam" soll für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt werben, da dieser unter anderem durch die Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren geschwächt wurde. Hier gibt's weitere Infos zur Kampagne.

Wechsel an der Spitze der Osnabrücker Domschule

Wechsel an der Spitze der Osnabrücker Domschule : Der scheidende Schulleiter der Domschule Osnabrück, Axel Diekmann und seine Nachfolgerin Sabine Müller.
Bild: Schulstiftung Bistum Osnabrück

Do, 25. Februar 2021 | Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann. Dieser wechselt nach acht Jahren als Schulleiter in die Geschäftsstelle der Schulstiftung im Bistum Osnabrück und übernimmt dort die Aufgabe als Schulrat im Kirchendienst.

Veröffentlichungsrechte einholen

Mi, 24. Februar 2021 | Texte (z.B. Gedichte/Liedtexte/ ...) und Bilder (z.B. Videos/Fotos/Zeichnungen/ ...) sind zu Lebzeiten und bis zu 70 Jahre lang nach dem Tod der Urheberin bzw. des Urhebers geschützt. Sie dürfen deswegen nicht ohne Zustimmung der Rechteinhaberin bzw. des Rechteinhabers im Pfarrbrief oder auf der Internetseite einer Pfarrei veröffentlicht werden. Wie Sie diese Zustimmung einholen können, steht hier.

Ausbildung ohne Schulgeld auch in der Heilerziehungspflege

Mi, 24. Februar 2021 | Stipendien von Christophorus-Werk Lingen und VITUS Meppen machen Gleichbehandlung mit Pflegefachkräften und Erzieherinnen und Erziehern an der Marienhausschule möglich.

Stellungnahme des Bistums zur Berichterstattung in der Meppener Tagespost

Fr, 19. Februar 2021 | Die Meppener Tagespost berichtet in der Online-Ausgabe vom 19. Februar über einen sexuellen Missbrauch. Das Bistum wurde um eine Stellungnahme gebeten, die hier veröffentlicht wird.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 »