Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Erste Runde der Impfaktion beendet

Eine Frau lässt sich impfen.
Die Impfung von Gemeindereferentin Claudia Suffner durch Philipp Hergt beendete die erste Runde der Impfaktion für die Mitarbeitenden von BGV und Caritas.
(Bild: Bistum Osnabrück)
Das war Sp( r )itze! Im Forum am Dom ist am vergangenen Donnerstag die erste Impfrunde gegen das Corona-Virus für Mitarbeiter*innen des Bistums und der Caritas abgeschlossen worden. Als letzte an der Reihe war Gemeindereferentin Claudia Suffner. Insgesamt nahmen 600 Personen das Angebot wahr. Ein Team des Bischöflichen Generalvikariates hatte das betriebsärztliche Angebot nach Aufhebung der Impf-Priorisierung im Juni ermöglicht; zudem konnten durch eine Kooperation mit einer Arztpraxis auch Angehörige geimpft werden. Die Impfaktion profitierte davon, dass sich einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bistum und Caritas schon seit geraumer Zeit ehrenamtlich in den Impfteams der Kommunen engagieren und mit den Abläufen vertraut waren. Sie konnten eine reibungslose Organisation und einen effizienten Verlauf sicherstellen. Die zweite Impfung wird ebenfalls im Forum am Dom stattfinden.
Wer sich noch gegen das Corona-Virus impfen lassen möchte, jedoch nicht an der Impfaktion des BGV und der Caritas teilnehmen konnte, kann sich weiterhin an den jeweiligen Hausarzt / die Hausärztin wenden oder eines der zahlreichen öffentlichen Impfangebote nutzen.

Mi, 07. Juli 2021

Themen: Arbeitssicherheit | Corona
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück