Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Verschwörungsideologien - Bedrohung unserer Demokratie

Die Corona-Pandemie existiere gar nicht, sondern sei eine Erfindung von Bill Gates, der damit seine Zwangsimpfungen durchsetzen wolle, die in Wirklichkeit lediglich der Bevölkerungskontrolle dienten. So oder so ähnlich lässt es sich derzeit in den sozialen Netzwerken lesen und auf Demonstrationen im gesamten Bundesgebiet hören.
Diese lautstarken, teils grellen Ausdrucksformen verschwörungsideologischen Denkens bilden lediglich den sichtbarsten Aspekt des Phänomens ab, deuten aber bereits an, welche gesellschaftlichen Gefahren mit einem solchen Weltbild verbunden sind.

In seinem Vortrag wird Florian Eisheuer anhand zahlreicher Beispiele die Mechanismen und sozialpsychologischen Funktionen verschwörungsideologischer Narrative erläutern und ihre politische Problematik herausarbeiten. Der Referent ist Politikwissenschaftler und forscht seit Jahren zum Thema Verschwörungsideologie. Er arbeitet als Referent des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerkes in Berlin.

Eine digitale Veranstaltung der AG politische Bildung im Bistum Osnabrück.
15.10.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr.
Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung unter: https://www.keb-os.de/Appointments/Detail.aspx?id=362693

Mo, 28. September 2020

Themen: Interreligiöser Dialog | Veranstaltungen
Abteilung: Seelsorge

« zurück