Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Hinweise zur Öffnung der Katholischen Öffentlichen Büchereien im Bistum Osnabrück

Seit dem 3. April 2022 gelten in Niedersachsen die generellen Regelungen zur Masken- und Testpflicht sowie zu anderen Einschränkungen weitestgehend nicht mehr.

Nach Rücksprache mit dem Corona-Krisenstab des Bistums Osnabrück entfallen daher auch die Einschränkungen für Katholische Öffentliche Büchereien.

Dennoch ist die Corona-Pandemie nicht vorbei.

Im Gesundheitswesen Tätige sowie Politikerinnen und Politiker raten angesichts weiterhin dazu, insbesondere in Innenräumen und beengten Situationen mit vielen anderen Menschen eine Maske zu tragen, auch wenn es nun nicht mehr vorgeschrieben ist (vgl. auch die Informationen zu Corona auf der Seite des Landes Niedersachsen).

Die Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien im Bistum Osnabrück empfiehlt, z.B. Plexiglas-Abtrennungen an der Ausleihtheke bis auf Weiteres stehen zu lassen und in der Bücherei nach wie vor möglichst auf Abstände und Hygiene zu achten.
Bitte klären Sie Öffnungsschritte auch weiterhin mit der Pfarrgemeinde ab.

Als Appell nicht nur an Besucherinnen und Besucher können Sie sich hier ein Plakat mit der Bitte zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske herunterladen.

Download des Plakats (pdf - Ausdruck auf DIN A4 oder auch DIN A3 möglich)

Mo, 04. April 2022

Themen: Büchereien/KÖB | Corona
Abteilung: Seelsorge: Glaubensräume

« zurück