Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Corona im Bistum Osnabrück

Hier finden Sie Artikel mit Informationen und Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus im Bistum Osnabrück. Zum aktuellen Maßnahmen-Katalog mit Rahmenbedingungen für Kirchengemeinden gelangen Sie hier.

Anregungen zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit

Anregungen zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit

Mi, 02. Dezember 2020 | Eine Zusammenstellung von Impulsen, Gottesdiensten und weiteren Angeboten zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit zu Hause finden Interessierte hier. Dort finden Sie über die Verlinkungen Hinweise zu Zielgruppen, Materialien und Inhalten.

Vorbeugende Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus im Bistum Osnabrück // Stand 1. Dezember 2020

Mi, 02. Dezember 2020 | Die Corona-Krise erfordert es weiterhin, in den Kirchengemeinden und Einrichtungen des Bistums Osnabrück Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Virus zu ergreifen und die entsprechenden Anordnungen der Behörden strikt zu befolgen. Das gilt insbesondere für Gottesdienste und andere Veranstaltungen, an denen mehrere Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Es gelten folgende, aktualisierte Rahmenbedingungen für Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück:

Öffentliche Gottesdienste im Bistum Osnabrück in der Corona-Zeit

Mi, 02. Dezember 2020 | Auf Grundlage der jeweils aktuell geltenden Verordnungen der Bundesländer Bremen und Niedersachsen sind gemeinsame Informationen der Abteilung Kirchengemeinden und Seelsorge erstellt worden. Weitere Informationen finden Sie in dem nachfolgenden Beitrag.

Corona-Pandemie: Nutzung der Pfarrheime und Pfarrbüros

Mi, 02. Dezember 2020 | Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln können in den Pfarrheimen insbesondere gemeindeeigene Veranstaltungen sowie Sitzungen und Zusammenkünfte der Gremien, Vereine und Verbände stattfinden. Nähere Einzelheiten hierzu, inklusive des notwendigen Hygienekonzept, finden Sie hier:

Aktualisierte Empfehlungen für den Einsatz von Ministrant*innen in öffentlichen Gottesdiensten während der Corona-Pandemie - Stand: 01.12.2020

Aktualisierte Empfehlungen für den Einsatz von Ministrant*innen in öffentlichen Gottesdiensten während der Corona-Pandemie - Stand: 01.12.2020
Bild: Minibörse / Thomas E. Götz

Di, 01. Dezember 2020 | In immer mehr Gemeinden sind wieder Ministrant*innen in den öffentlichen Gottesdiensten im Einsatz. Da die Feiern auf unabsehbare Zeit mit mehr oder weniger Auflagen gefeiert werden müssen, braucht das Engagement der Ministrant*innen langfristigere Perspektiven. Diese können und sollen am besten vor Ort entschieden und umgesetzt werden. Dazu gibt es an dieser Stelle am 01.12.2020 aktualisierte sowie teilweise neu gefasste Empfehlungen und Anregungen.

berührt und angeschaut

berührt und angeschaut: Hände, die einen Tontopf formen
Bild: Pixabay

Fr, 27. November 2020 | Gesichter und Hände sind die Leitmotive des Projektes „berührt und angeschaut“, mit dem das Bistums Osnabrück und das Diözesanmuseum während der Advents- und Weihnachtszeit Lichtsignale senden möchten.

Hoffnungstöne – mit Musik durch die Advents- und Weihnachtszeit

Hoffnungstöne – mit Musik durch die Advents- und Weihnachtszeit
Bild: AdobeStock.com, New Africa

Di, 24. November 2020 | In den Gottesdiensten darf derzeit nicht so wie sonst gesungen werden, aber Advent und Weihnachten ohne Musik? Geht doch gar nicht! Deswegen gibt es hier Playlists für die Sonn- und Festtage der Advents- und Weihnachtszeit.

Adventsbasar der Wärmestube fällt aus

Mo, 23. November 2020 | Die Wärmestube Osnabrück muss den Adventsbasar, der für gewöhnlich am Ersten Advent stattfindet und die öffentliche Feier für Bedürftige vor Weihnachten absagen. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

 1 2 3 4 5 »