Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Materialien zum Ökumenischen Kirchentagssonntag erschienen

Das Plakat des ÖKT mit dem Leitwort schaut hin
Das Plakat des ÖKT mit dem Leitwort schaut hin
Der Ökumenische Kirchentagssonntag findet in diesem Jahr am 7. Februar statt. Kirchengemeinden und Pfarreien sind bundesweit eingeladen, einen Gottesdienst zur Einstimmung auf den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 zu feiern. Dazu wurden verschiedene Vorlagen, auch für digitale Gottesdienste, erarbeitet, die am Sonntag selbst oder später verwendet werden können. "schaut hin" (Mk 6,38) – das Leitwort des 3. ÖKT – soll Textgrundlage sein.

Die Materialien können hier heruntergeladen werden. Sie beinhalten jeweils einen Entwurf für einen katholischen oder evangelischen Gottesdienst, einen Vorschlag für einen digitalen Gottesdienst und Vorschläge für ökumenische Veranstaltungen. Ebenfalls finden Sie dort ein Formular, auf dem man den örtlichen Gottesdienst eintragen kann, damit er für Interessierte zu finden sein wird.

Der 3. Ökumenische Kirchentag war ursprünglich als Präsenzveranstaltung im Mai 2021 in Frankfurt geplant. Durch die Corona-Pandemie mussten die Veranstalter umdenken: Er soll nun in einer stark veränderten Form stattfinden: konzentrierter, dezentraler, digitaler, so eine Pressemitteilung. Das Programm werde am Samstag, 15. Mai, volldigital präsentiert. Der ÖKT solle „auch ohne Massenveranstaltungen vor Ort so partizipativ und interaktiv wie möglich gestaltet werden“.

Neu erschienen ist auch das Liederbuch „SichtWeisen“. Es verbindet mit 150 Liedern altes und neues Liedgut, pflegt Traditionen und wagt den Sprung in neue musikalische Gewässer. Darunter viele Lieder, die eigens zum Leitwort "schaut hin" (Mk 6,38) oder den weiteren Bibeltexten des ÖKT neu getextet und komponiert wurden. Es kann im Internetshop des ÖKT bestellt werden.

Do, 14. Januar 2021

Themen: Ökumene
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück