Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Gottesdienste wegen Ausgangssperre vorverlegt

Dom Osnabrück (Bild: Bistum Osnabrück) Die Gottesdienste an Gründonnerstag, 1. April und in der Osternacht, Samstag, 3. April, im Osnabrücker Dom St. Petrus beginnen in diesem Jahr schon jeweils um 19.00 Uhr. Grund dafür ist die von der Stadt Osnabrück verhängte Ausgangssperre ab Mittwoch, 31. März. Diese wurde für die Zeit von 21.00 bis 5.00 Uhr verhängt.

Beide Gottesdienste werden von Bischof Franz-Josef Bode als Präsenzgottesdienste gefeiert. Eine Anmeldung dazu ist im Pfarrbüro der Dompfarrei unter der Nummer 0541/318-585 oder unter der E-Mail-Adresse erforderlich.

Bei den Gottesdiensten gelten Hygienemaßnahmen wie Abstandhalten und Handdesinfektion am Eingang. Außerdem ist kein Gemeindegesang möglich. Die Stadt und der Landkreis Osnabrück schreiben darüber hinaus vor, dass alle Teilnehmenden am Gottesdienst eine FFP2-Maske tragen.

Die Gottesdienste sind auch im Live-Stream auf der Internetseite www.bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste zu sehen.

Alle Infos zu weiteren Gottesdiensten im Dom unter www.domgemeinde-os.de

Di, 30. März 2021

Themen: Gottesdienst | Corona
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück