Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Bischof Franz-Josef Bode ruft zu Sonderkollekte für Ukraine auf

Bischof Franz-Josef Bode
Bild: Bistum Osnabrück
An alle Kirchengemeinden
im Bistum Osnabrück

Liebe Brüder und Schwestern,
sehr geehrte Damen und Herren!

Die Not der Menschen, die in den Kriegsgebieten der Ukraine leben oder von dort fliehen, ist groß. Wir im Bistum Osnabrück wollen ihnen beistehen durch unser Gebet und durch Spenden.

In allen Gottesdiensten am 2. Fastensonntag, 12. und 13. März, soll es darum eine „Sonderkollekte Ukraine“ geben.

Ich bitte Sie, in Ihren Gemeinden frühzeitig auf die Kollekte hinzuweisen. Vielleicht geben Sie auch denen, die nicht an den Gottesdiensten teilnehmen können, die Möglichkeit, einen Beitrag zu leisten, etwa durch eine Sammel- und Spendenaktion.

Die Kontoverbindung für die Kollektengelder, die Spendengelder und für private Überweisungen lautet:

Bischöfliches Generalvikariat
IBAN: DE64 4006 0265 0003 6960 00
Verwendungszweck: Sonderkollekte Ukraine

Die beim Bistum eingehenden Kollekten- und Spendengelder werden über das Hilfswerk „Caritas International“, das enge Kontakte in die Ukraine und in die Flüchtlingsgebiete hat, zweckentsprechend verwendet.

In Dankbarkeit und tiefer Verbundenheit

Dr. Franz-Josef Bode
Bischof von Osnabrück

Fr, 04. März 2022

Themen: Bischof | Flüchtlingshilfe | Ukraine
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück