Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Mitarbeitende für neues Impfzentrum gesucht

Corona-Impfung
Bild: unsplash.com
Das Schmerztherapiezentrum Brau Michel, mit dem das Bistum schon bei verschiedenen Impfaktionen gut zusammengearbeitet hat, eröffnet ein neues Impfzentrum in den Räumen der DJH Jugenherberge Osnabrück , Iburger Straße 183A. Dafür sucht es Mitarbeitende mit flexiblen Arbeitszeiten im Bereich Verwaltung, Patientenlenkung, Dokumentationsassistenz, impfbefähigte Personen und ärztliche Kolleginnen und Kollegen. Gerne veröffentlichen wir den Aufruf bei bistum.net:

„Das Schmerztherapiezentrum Brau Michel eröffnet ein Impfzentrum in den Räumen der DJH Jugendherberge Osnabrück , Iburger Straße 183A. Wir suchen Mitarbeitende mit flexiblen Arbeitszeiten im Bereich Verwaltung, Patientenlenkung, Dokumentationsassistenz, impfbefähigte Personen und ärztliche Kolleginnen und Kollegen. Da wir uns zu einer recht spontanen Organisation und Durchführung entschlossen haben, werden sich die Öffnungszeiten in den kommenden Tagen und Wochen ausgestalten. Ebenso sind unterschiedlichste Vergütungsmodelle aber auch ehrenamtliche Unterstützung vorstellbar. Unser Praxismanager Herr W. Arndt wird sich mit Ihnen bemühen, ein individuell passendes Modell zu finden und umzusetzen, damit wir auf möglichst breiter Front den Coronaviren gemeinsam entgegentreten können.
Sie erreichen uns unter

E-Mail: oder
Telefon: 0541/58 05 81 56.

Auch der Krisenstab Corona steht für Nachfragen zur Verfügung:

E-Mail:

Di, 07. Dezember 2021

Themen: Corona
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück