Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Mini-AG im Bistum Osnabrück


Die Mini-AG bei ihrem Klausurtreffen im Dezember 2021
(Bild: F. Wellenbrock)


WAS MACHEN WIR?


...in unseren neuen T-Shirts beim Treffen im Juni 2019
(Bild: Bistum Osnabrück)
Unsere Mini-AG unterstützt den Diözesanreferenten bei der Ministrantenarbeit im Bistum Osnabrück. Hierzu treffen wir uns zu drei Planungswochenenden und mehreren Einzeltreffen im Jahr. Die Mitglieder der AG begleiten oder vertreten den Referenten bei Besuchen der Ministrantengruppen in den Gemeinden und sind bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen der Ministrant*innen im Bistum involviert. Des Weiteren gestaltet unsere Mini-AG auch bistumsübergreifende Veranstaltungen, wie die Ministrantenwallfahrten, mit. Zum einen stehen hierbei der Spaß der Ministrant*innen und die positiven Erfahrungen einer großen Gemeinschaft im Fokus, zum anderen wird auch die Anerkennung des Bistums für die wertvolle Arbeit in den Gemeinden ausgedrückt.
Ein besonderer Fokus der AG liegt auf der Öffentlichkeitsarbeit für die Ministrantenpastoral (z. B. bei Facebook und Instagram). Hierbei wollen wir den positiven Ruf des Ministranten-Seins stärken und dazu beitragen, dass das Engagement der Ministrant*innen nicht nur als ein Hobby unter vielen wahrgenommen wird – es ist ein Ehrenamt, bei dem sich bereits 10-Jährige einbringen und ihren Glauben aktiv leben. So wird in der Ministrantenarbeit ein wertvoller Grundstein für späteres ehrenamtliches Engagement gelegt.

WER SIND WIR?

Wir sind eine Gruppe von langjährigen Ministrant*innen zwischen 20 und 25 Jahren und stammen aus dem gesamten Bistumsgebiet: von der Nordsee bis zur Grafschaft Bentheim und von Bremen bis ins Osnabrücker Land. Durch unsere Erfahrungen in den verschiedenen Heimatgemeinden liegt uns die Ministrantenarbeit am Herzen und wir freuen uns, die Ministrant*innen im Bistum Osnabrück auf verschiedene Weisen unterstützen zu können. Gegründet wurde unsere Mini-AG im September 2016 am Rande des 25. Bischofsjubiläums unseres Bischofs Franz-Josef Bode.


Anne aus Holzhausen
Anne
Ich bin Anne und komme aus der Kirchengemeinde St. Antonius, Holzhausen/Ohrbeck. In unserer Gemeinde bin ich unter anderem als Messdiener-Gruppenleiterin aktiv. Zurzeit studiere ich in Osnabrück. Seit 2018 bin ich nun auch bei der Mini-AG aktiv.



Antonia aus Nordhorn
Antonia
Mein Name ist Antonia Schoppmeyer. Ich komme aus der St. Augustinus-Gemeinde in Nordhorn, in der ich lange als Messdienerin und Gruppenleiterin aktiv war. In der Mini-AG engagiere ich mich seit Frühjahr 2021. Zurzeit studiere ich Medizin in Göttingen.



Elisabeth aus Münster
Elisabeth
Ich bin Elisabeth Muschiol und promoviere zur Zeit in Münster, was auch meine Heimatstadt ist. Dort war ich in Heilig Geist (Pfarrei St. Joseph, Münster Süd) lange Jahre Messdienerin. Durch einen Freiwilligendienst auf Langeoog, wo in St. Nikolaus 2016 auch eine kleine Messdienergemeinschaft gegründet wurde, bin ich im September 2016 zur Mini-AG des Bistums Osnabrück gekommen.



Eva aus Haselünne
Eva
Ich bin Eva Forsting, studiere derzeit Soziale Arbeit und komme aus der Pfarreiengemeinschaft Haselünne-Lehrte. Hier engagiere ich mich als Gruppenleiterin, als Firmkatechetin und in der Messdienerarbeit. Seit Herbst 2018 darf ich auch die Mini-AG im Bistum unterstützen.



Felix aus Gellenbeck
Felix
Ich bin Felix Wellenbrock und komme aus der Gemeinde Mariä Himmelfahrt, Gellenbeck. Dort engagiere ich mich als Gruppenleiter, Messdiener und in einigen weiteren Posten für eine starke und lebendige Gemeinde. Seit September 2016 bin ich nun in der Mini-AG auch auf Bistumsebene aktiv.



Johanna aus Osnabrück
Johanna
Ich bin Johanna Engelhard und studiere zur Zeit in Bonn. Ursprünglich komme ich aber aus der Gemeinde Maria Königin des Friedens in Sutthausen (Pfarrei St. Johann Osnabrück), in der ich - so oft es eben noch geht - als Messdienerin, Lektorin und Gruppenleiterin tätig bin. Seit September 2016 bin ich auch in der Mini-AG mit von der Partie.



Judith aus Emden
Judith
Ich bin Judith Willms und studiere in Osnabrück. Meine Heimatgemeinde ist die Pfarrei Christ König, Emden, wo ich lange als Messdienerin aktiv war und die Jugendarbeit unterstützt habe. 2019 kam ich dann zur Mini-AG des Bistums. Zusätzlich dazu bin ich Teil des Diözesanvorstandes des BDKJ Osnabrück.



Julian aus Dissen
Julian
Moin! Ich bin Julian und komme aus der Kirchengemeinde Dissen/Bad Rothenfelde. In meiner Gemeinde bin ich Gruppenleiter und leite die Messdienerausbildung. Des Weiteren sitze ich im Pfarrgemeinderat. Seit 2018 engagiere ich mich auch in der Mini-AG.



Julian aus Osnabrück
Julian
Ich heiße Julian Wessel, wohne in Osnabrück und komme aus der Pfarrei St. Joseph. Dort bin ich Messdiener und fertige die Messdienerpläne an. Außerdem bin ich auch beim Nightfever Osnabrück mit von der Partie. Zur Zeit mache ich in Westerkappeln eine Ausbildung zum Tischler. Seit 2016, der Gründung der Mini-AG, wirke ich dort mit.



Laura aus Kloster Oesede
Laura
Ich bin Laura Bolte und mache zurzeit eine Ausbildung zur Ergotherapeutin in Hannover. Soweit es möglich ist, engagiere ich mich auch weiterhin in meiner Heimatgemeinde St. Johann/ St. Marien Kloster Oesede (Georgsmarienhütte). Dort bin ich als Gruppenleiter aktiv und engagiere mich in der Messdienerarbeit. In der Mini-AG bin ich seit Frühjahr 2021 dabei.



Michaela aus Papenburg
Michaela
Hallo, ich bin Michaela Sonntag und studiere momentan in Osnabrück. Meine Heimatgemeinde ist jedoch St. Michael in Papenburg, wo ich - sooft es mir möglich ist - als Messdienerin und Gruppenleiterin aktiv bin. Bei der Mini-AG wirke ich seit 2016 mit.



Miriam aus Salzbergen
Miriam
Ich heiße Miriam Albers, studiere in Bochum und komme aus der Kirchengemeinde St. Cyriakus, Salzbergen. Dort bin ich als Messdienerin aktiv und Mitglied des Pfarrgemeinderates. Teil der Mini-AG bin ich seit 2021.



Sören aus Bremen
Sören
Ich bin Sören Stier und komme ursprünglich aus der Gemeinde St. Godehard in Hemelingen (Pfarrei St. Raphael Bremen). Dort war ich lange Zeit u.a. als Messdiener und Gruppenleiter aktiv. Mittlerweile studiere ich in Münster katholische Theologie. Mitglied und aktiv in der Mini-AG bin ich seit September 2016.

Fr, 14. Januar 2022

Themen: Ehrenamt | Junge Menschen | Ministranten
Abteilung: Seelsorge

« zurück