Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Inklusive Gottesdienste


Bild: Metacom
Jeder Gottesdienst ist grundsätzlich offen. Teilhabe ist also immer möglich.
Damit sich ALLE wohl fühlen, ist es gut aufeinander zuzugehen. In diesem Artikel sind Gottesdienste mit inklusivem Anliegen und Treffdaten zu finden.

Glauben hörbarer machen
In Osnabrück laden die Kirchengemeinden St. Marien (ev.-luth.) und die Kleine Kirche (röm.-kath.) herzlich zum Gottesdienst ein. Jeden dritten Samstag im Monat bieten wir eine Assistenz für Menschen mit Sehbeeinträchtigung.
Die Gottesdienste finden im Mai, Juni und Juli um 19:00 Uhr statt.
Eine Einladung mit Informationen und Daten für Menschen mit Sehbehinderungen zu Assistenzen und Vortreffen finden Sie hier: Datei Menschenmitsehbehinderung.
Das nächste Treffen ist für den 21.05.2022 um 18 Uhr vor dem Forum am Dom geplant. (weitere Adressen)
Einen Brief an „Freiwillige“, die Interesse haben „Assistenz zu schenken“, finden Sie hier: Datei Assistenzschenker.
Ein Vortreffen für interessierte „Assistenzschenker“ ist für den 11.05.2022 um 16 Uhr im Blindenverband Osnabrück geplant. Informationen zur Initiative „Glauben hörbarer machen“ und zur Assistenz für Menschen mit Sehbeeinträchtigung werden vorgestellt.
Möchten Sie beim Gottesdienst oder Vortreffen dabei sein, dann bitten wir um Anmeldung unter:

Weitere Informationen in der Pressemitteilung

Für Menschen mit Hörschädigung bieten wir Gottesdienste mit Gebärden an.
Hier das Programmheft für Osnabrück
Für Menschen mit Sehbeeinträchtigung plant eine ökumenische Projektgruppe: „Glauben hörbarer machen“ gerade ein Programm für Osnabrück in Kooperation mit St. Marien und der Kleinen Kirche
Kontakt:
Im Bistum Osnabrück haben wir ein „Gottesdienstheft mit Metacom Symbolen“ für einen inklusiven Gottesdienst mit Bischof Bode erarbeitet. Das finde Sie hier: https://bistum.net/themen/one.news/index.html?entry=page.artikel.abt.05.420

Für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung finden beim Vituswerk in Meppen, im Lukas Heim Papenburg und im Christoph0runs Werk Lingen regelmäßig sowie im St. Maria Elisabeth Haus in Bad Laer regelmäßig Gottesdienste in guter Kooperation mit den Kirchengemeinden statt. Ansprechpartner Siehe Inklusionslandkarte: https://bistum-osnabrueck.de/inklusionskarte/#zoom=8&lat=52.59384367956288&lng=7.987192200000002

Für inklusive Gottesdienste helfen Materialien wie:
- Leichte Sprache
- Bilder und Symbole
- Gebärden

Für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung finden beim Vituswerk in Meppen, im Lukas Heim Papenburg und im Christoph0runs Werk Lingen regelmäßig sowie im St. Maria Elisabeth Haus in Bad Laer regelmäßig Gottesdienste in guter Kooperation mit den Kirchengemeinden statt. Ansprechpartner Siehe Inklusionslandkarte: https://bistum-osnabrueck.de/inklusionskarte/#zoom=8&lat=52.59384367956288&lng=7.987192200000002

Links zu den Materialien für inklusive Gottesdienste:

Evangelium in Leichter Sprache:
https://www.evangelium-in-leichter-sprache.de/

Evangelium in Gebärdensprache:
https://taub-und-katholisch.de/mediathek/bibel-in-gebaerdensprache/

Inklusionstipps und -praxis aus dem Bistum Osnabrück:
https://bistum-osnabrueck.de/inklusionskarte-einfache-sprache/#zoom=8&lat=52.59384367956288&lng=7.987192200000002

Vielfältiges Material aus dem Bistum Limburg: https://behindertenseelsorge.bistumlimburg.de/
z.B. Einfach feiern https://behindertenseelsorge.bistumlimburg.de/beitrag/einfach-feiern-messe-in-einfacher-sprache/

Inklusive Gottesdienste:
https://engagiert.evlks.de/arbeitsfelder/gesellschaft/inklusion/inklusive-gottesdienste/

Materialien für die Praxis aus dem Bistum Münster: https://www.bistum-muenster.de/startseite_das_bistum/bistumsverwaltung/hauptabteilung_seelsorge/abteilung_allgemeine_seelsorge/referat_seelsorge_fuer_menschen_mit_behinderungen/
z.B. Leichtes Gotteslob
https://www.bistum-muenster.de/fileadmin/user_upload/Website/Downloads/Bistum/BGV/200-Seelsorge/210-Allgemeine-Seelsorge/2021/2021-04-15-LeiGolo-Werbefaltblatt.pdf

Mo, 09. Mai 2022

Themen: Inklusion | Gottesdienst | Glaubenswoche
Abteilung: Seelsorge

« zurück